🔮 Welche Werkzeuge solltest du als Beginner als Holzwerker haben? | Community talk | Lets Bastel

Lets-Bastel

Lets-Bastel

78 502 Aufrufe325

    Du fÀngst mit dem Holzwerken/Heimwerken richtig an und fragst dich, welche TOP 5 Werkzeuge du als erstes kaufen solltest, damit du deine Projekte richtig umsetzen kannst?
    StichsÀge, TischkreisÀge, OberfrÀse, KappsÀge, BandsÀge....es gibt viele Maschinen. Aber welche Maschine macht Sinn?

    Trinkgeld kannst du hier geben: streamlabs.com/letsbastel
    Amazon Wunschliste
    → www.amazon.de/registry/wishlist/3ITCAMM9HVHJX
    BandsÀge: ebay.us/FlMkNB?cmpnId=5338273189
    Schuhkiste: ebay.us/FgrEYw?cmpnId=5338273189
    Kanal unserer GĂ€ste:
    Micha - Der Holzbastler:
    de-news.net/chl/UCP5qSFlNmDBqN5fxMWUdstg
    📃 PlĂ€ne fĂŒr die beste Absauganlage gibt es hier:
    → bstl.me/Absauganlage
    đŸ‘‡đŸ»đŸ‘‡đŸ» DIE Seite fĂŒr HeimwerkerđŸ‘‡đŸ»đŸ‘‡đŸ»
    → heimwerker-helden.de/
    🛠 Mein gesamtes Werkzeug findest du hier*:
    → bstl.me/MeinWerkzeug

    🛠 Mit diesem Werkzeug arbeite ich:*
    → Kreisschneider: bstl.me/prS25
    → Holzleim: amzn.to/2BcpF2s
    → OberfrĂ€se FrĂ€stisch: amzn.to/2PwQ5oe
    → OberfrĂ€se Handbetrieb: amzn.to/2RTxsYq
    → KreissĂ€ge: amzn.to/2znQiQL
    → KappsĂ€ge: amzn.to/2QR3Nz0
    → KreissĂ€geblatt: bstl.me/gTnJP
    → BandsĂ€geblĂ€tter: bstl.me/yBXh1
    → Forstnerbohrer: amzn.to/2TixkTM
    → Holzbohrer: amzn.to/2BeoSOm
    → FrĂ€ser und Holzbohrer: amzn.to/2DK97kC
    đŸŽ„ Hiermit filme ich*:
    → Kamera: amzn.to/2BeqCHo
    → Objektiv: amzn.to/2TrfLB8
    → Mikrofon: amzn.to/2DGTc6V
    Hier findest du mehr von Lets Bastel:
    FACEBOOK:
    facebook.com/Letsbastel
    INSTAGRAM:
    instagram.com/lets_bastel/
    WEBSEITE:
    heimwerker-helden.de
    ----------------------------------------------------------------
    Meine Videos enthalten bezahlte Produktplatzierungen

    Alle Links mit "*" sind Amazon Affiliate Links.
    Lets Bastel ist Partner am Amazon Affiliate Partner Programm

    Auf diesem Kanal geht es meistens um Holzwerken und Handwerkzeuge. Inspiration und Anregungen fĂŒr euch zum Basteln. NĂŒtzliche Vorrichtungen fĂŒr KreissĂ€ge/OberfrĂ€se und andere Werkzeuge.
    Impressum: bstl.me/fq69F

    #SelberMachen #Heimwerken #LetsBastel

    Am Vor 3 Monate

    KOMMENTARE

    1. Caj Schlörike

      Truppi, du bist so ein sympathischer Kollege. Ich denke mal mit dir zusammen zu arbeiten macht einfach nur Spaß. Danke fĂŒr deine Videos, bleib wie du bist und das alles natĂŒrlich ohne Verletzungen :D #props

    2. Marcus Enders

      Ich nehme nur Festool oder Fein, die TischsĂ€gen von Bosch sind Schrott, zumindest das wofĂŒr die beworben wird, genau ist da nix, und dafĂŒr ist die viel zu teuer! Beispiel an der GTS 10 CX, FĂŒhrungen wackeln, sowas darf fĂŒr die Preisklasse ĂŒber 1.000 Euro nicht sein, viele bauen sich die ein wenig um damit die genau ist, aber das ist nicht der Sinn, Die SĂ€ge ist fĂŒr den Profi gebaut und da erwarte ich auch Profi QualitĂ€t, die Festool CS 50 liegt im selben Preissegment (ohne Ende Zubehör) und ist richtig genau! Ich baue selbst KĂŒchen, und da braucht man teils ultra viel an verschiedenen Werkzeugen, TischsĂ€ge, TauchsĂ€ge, DĂŒbelfrĂ€se, OberfrĂ€se, StichsĂ€ge, Staubsauger, KappsĂ€ge, diverse Akkuschrauber, Schlagschrauber, Multimaster, eine Flex fĂŒr Metall, eine Flex bzw. System fĂŒr Granit zu schneiden usw. Da kommt mal schnell ne Summe von ĂŒber 10.000 Euro und mehr zusammen... aber es soll ja auch KĂŒchenbauer geben, die kommen nur mit ner Wasserwaage, Akkuschrauber und ner StichsĂ€ge, die wĂŒrde ich direkt aus dem Haus werfen! Ich habe angefangen mit: 2x Akkuschrauber wovon einer Schlag hat, StichsĂ€ge, TauchsĂ€ge, Staubsauger, Digitale Wasserwage, Kostenpunkt waren so 3.500 Euro rum, wenn ich was mache mache ich es richtig oder lasse es ;-) Gebraucht kommt mir nix ins Haus oder auf die Arbeit, aber wie gesagt, jeder muss halt wissen was er macht, was er will und bereit ist zu bezahlen, wenn ein Michael nur Baumarkt MĂŒll will oder sich leisten kann, okay, darf aber nicht jammern dann ;-) Und er widerspricht sich stĂ€ndig selbst, lustig oder erschreckend ;-) Ansonsten eine schöne Runde und fĂŒr die ein oder anderen bestimmt eine gute Hilfestellung. Zum Michael, schalte bitte mal das Hirn ein, zu raten das man sich was billiges kaufen soll und spĂ€ter dann was richtiges, ist völliger Schwachsinn, wer nur 700 Euro als Budget hat, braucht gar nicht erst anzufangen! Wer billig kauft, kauft 3x, denn die Leute kapieren es nie oder erst spĂ€t.... Und der Umwelt zuliebe! Wenn ich sowas schon höre!

      1. Stefan Rainer

        Marcus Enders de-news.net/online/video-v0z-4INen-s.html

      2. Stefan Rainer

        Marcus Enders hier zb im Test sieht man das Teil ziemlich genau ist (de Walt)

      3. Stefan Rainer

        Marcus Enders in vielen Tests hab ich aber gesehen das die ziemlich genau sein sollten

      4. Marcus Enders

        +Stefan Rainer Hi, das Problem auch bei der ist, der Tisch, einfach Schrott! DĂŒnnes Blech, mehr nicht, dafĂŒr nehmt man was richtiges und kein dĂŒnnes Blech... Teils wollen die so viel Geld fĂŒr die Sachen, aber nix vernĂŒnftiges dafĂŒr bieten... WĂŒrden die alle mal anfangen nen vernĂŒnftigen Tisch zu verbauen, gĂ€be es solche Diskussionen hier nicht... Mehr als eine BaustellensĂ€ge ist auch die Dewalt leider nicht... FĂŒr knapp 600 Euro erwarte ich mehr.

      5. Stefan Rainer

        Marcus Enders dewalt ist auch nicht schlecht bei tischkreisÀgen

    3. swiss music service

      das mit den streams ist ja gut und recht, aber es wird wohl kaum jemand diese 3,5 std anschauen bevor er neues werkzeug kauft. bitte in zukunft kĂŒrzer und infos konzentrierter. so verliert man den spass am videos schauen! wenn dann behandle z.b. die themen einzeln! z.b. akkusschrauber und auf was man achten sollte, oberfrĂ€se einzeln usw. aber hier dieses halbpatzige viel zu lange gelaber langweilt. gut gemeint, aber das ganze geht in die falsche richtung.

    4. Christoph K

      #Truppe Hallo Es gibt noch eine andere Möglichkeit um an gutes Werkzeug zu kommen. Ich hab das damals so gemacht, wie ich angefangen habe. Ich habe mir einen Akkuschrauber beim Baumarkt um 20€ gekauft mit 5 Jahren Garantie, habe diesen 2-3 Monate verwendet bis er kaputt war. Bin in den Baumarkt hab ihm getauscht auf einen 40€ Akkuschrauber ( somit 20€ Aufpreis nach 3 Monaten ) Das spiel hab ich so lange gemacht bis ich den Akkuschrauber hatte den ich wollte. Somit konnte ich gleich mit meinem Projekt anfangen ohne zu sparen oder zu warten und bin auch zu einem guten Werkzeug gekommen. Sicher es ist nicht die feine Art aber wenn Hersteller auf ein Werkzeug was von Anfang an schrott ist 5 Jahre Garantie geben, selbst schuld. Ich kann es nur empfehlen weil :1. Ich kann sofort mit meinem Projekt Anfangen und 2. Ich komm mit der zeit auch auf ein top Werkzeug Mit Freundliche GrĂŒĂŸen Chris

    5. Sunkiller Sound Oldies Pur

      Hi Truppe ab 2:53:18 ist dein Video nimmer Syncron erst mal vorweg. Ich schau deine Videos sehr gerne weil sie mich an meine Zeit erinnern, als ich auch noch eine Werkstatt hatte, heute wohn ich in einer Einzimmer Bude mit einem Kellerverschlag und die Sachen die ich mitnehmen konnte sind nur noch in Kartons verstaut, weil ich keinen Platz mehr habe leider. Auch gesundheitlich wĂŒrde ich die Sachen nimmer hin bekommen. Daher ist es fĂŒr mich immer wieder sehr erbaulich mit welchem Elan du an die Sachen gehst, mach dir keinen Kopf ĂŒber die Nörgler die sind eh alle nur neidisch weil sie nicht auf die Ideen gekommen sind wie du oder weil sie nie ein solches Geschick hĂ€tten. Aber fĂŒr AnfĂ€nger muss eines klar im Vordergrund stehen, immer zu wissen was kann ich eigentlich schon und was möchte ich durch meine Proyekte denn noch dazulernen, wo will ich mich weiter Bilden, denn wenn man sich etwas vornimmt, ist sich vorher zu Informieren nie der Falsche weg und ich glaube das du da einigen doch sehr weiter geholfen hast mit deinen Videos. Es grĂŒĂŸt dich Klaus D. aus deiner NĂ€he bei Kempten.

    6. ajatze

      jeder Link ein Affiliate Link an dem du verdienst, aber du verdienst kein Geld mit der Empfehlung? manchmal ist Ehrlichkeit schon cool ;)

    7. Aris Bahlinger

      Du hast mir mit dem dem stream sehr weitergeholfen

    8. Cpt. Dodo

      Es kommt nicht immer nur auf das Equipment an..... ohne ein paar HĂ€nde und Finger ist das beste Werkzeug nichts wert Denkt doch einmal 100 Jahre zurĂŒck.... was gab es da fĂŒr Werkzeug und was haben die Menschen damit gebaut!!!

    9. Eventualitaeter

      Moin Moin Truppe (theee ooold Fox - genial :-) ) Aber gut komme ich mal zum Wesentlichen. Ich (38) = handwerklich unerfahren, steige jedoch grad ein. Damit ist dieses Video schon mal sehr hilfreich fĂŒr mich. Habe mir also die 3 Stunden reingezogen (und eigentlich auch sonst alle Videos die sich in Deinem Channel tummeln und habe mittlerweile sehr großes theoretisches Wissen angeeignet), habe jedoch mal eine Frage. Es kristallisiert sich immer wieder die TischkreissĂ€ge als Nonplusultra heraus. Doch was mich sehr irritiert: Es ist immer die Rede von "DER GTS". Als wĂ€re die GTS DAS Synonym fĂŒr TischkreissĂ€gen. Gibt es noch andere empfehlenswerte Modelle / Marken, auch fĂŒr Einsteiger (Budget-unabhĂ€ngig) ausser der GTS?

    10. Liebe Jung

      Sehr geehrter Herr Truppe, ich kann diese UnsachgemĂ€ĂŸen Kommentare der einzelnen User nicht nach vollziehen und finde diese teilweise auch etwas unterhalb der GĂŒrtellinie. SelbstverstĂ€ndlich ist eine konstruktive Kritik immer hilfreich, aber sachlich sollte sie schon sein. Ich muß zugeben das mir dieses Video zu lang ist, um es mir anzuschauen. Es wĂ€re sehr hilfreich eine Essenz aus diesem Video zu bekommen oder in der Video Beschreibung eine Liste vorzufinden die man mit seinem eigenen Bestand vergleichen kann. Es GrĂŒĂŸe aus dem nĂ€rrischen Rheinland der Liebe Jung

    11. Sunny73

      Mein Mann guckt diese Videos immer vor und nach dem Sex😂

    12. Maros

      Hallo Michael, ich habe mich so auf diesen Stream gefreut, habe ihn aber live verpasst und konnte ihn leider erst erst jetzt angesehen. Ich finde vor allem Deine Projektvideos nicht nur lehrreich, sondern auch unterhaltsam! Ich bastle zwar schon eine ganze Weile, aber gerade beim Holzwerken habe ich so einiges an Defiziten. Wie man z. B. einen Ausschnitt aus einem Balken, einfach mit mehrmals sĂ€gen macht, das fand ich in dem Moment einfach faszinierend. Vor allem manche kleine Tipps machen vieles viel einfacher. Wenn ich so manches vorher gewusst hĂ€tte, hĂ€tte ich mir viel unnĂŒtze Arbeit ersparen können. Zum Werkzeug: Ich habe viele Werkzeuge in Richtung Metall, ganz einfach noch von frĂŒher, als ich noch ein Auto hatte und BaumĂ€rkte waren immer ein finanzielles Risiko fĂŒr mich. Allerdings habe ich auch irgendwann begriffen, dass das Werkzeug, das dort verkauft wird, vor allem, wenn billig, oft nicht lange hĂ€lt! Deshalb habe ich irgendwann mal was von einer bekannten Marke in der Richtung gekauft. Zum Handwerk: Ich habe immer noch eine richtige alte SchreinersĂ€ge aus Holz, die scheidet wie sonst was und in der Schule, habe ich im Werken noch alle wichtigen Holzverbindungen, Nut-, Feder- und Zapfen gelernt und wende das auch immer noch an, auch wenn es mit dĂŒbeln schneller geht. Mein nĂ€chstes Projekt hat zwar auch etwas mit Holz zu tun, aber auch mit Musik. Es handelt sich um eine Zigarrenkistengitarre. Gott sei dank kenne ich jemanden der schon mehrere gebaut hat und von dem ich mir Tipps holen kann. DafĂŒr brauche ich allerdings keine TischkreissĂ€ge, so verlockend das auch wĂ€re, sondern eher eine BandsĂ€ge. Siehe Projektplanung! Ich werde vieles mit Plattenmaterial machen, denn das ist wesentlich stabiler als Vollholz, nur fĂŒrs Griffbrett brauche ich Hartholz. Auch die spĂ€tere Diskussion ĂŒber DE-news fand ich sehr interessant. FĂŒr mich wĂ€re das nichts! Wie viel Arbeit darin steckt kann ich mir vorstellen. Danke dafĂŒr! Mir hat der Stream auf jeden Fall einiges gebracht! Martin

    13. Björn Andrée

      Truppe,du wolltest eigentlich nur darauf eingehen,WELCHE Werkzeuge man als AnfĂ€nger haben soll.Am Ende war es nur eine Diskussion darĂŒber,ob man billig oder teuer kaufen sollte.

    14. Sigi mc

      Die bastelvideos sind besser . Sieh Dir diese Liste an www.amazon.de/hz/wishlist/ls/H879ZXDST3OC

    15. Klaus Hoffmann

      test

    16. Kalle KlĂŠp

      Bahco ist IMMER QualitÀt..! So ist es einfach. Akkubohrer...einfach keinen Chinaschrott kaufen Markenprodukte, gibt es auch im Ausverkauf oder das Model vom vorherigen Jahr.

    17. Thorwald Herberthson

      #Truppe vielen Dank fĂŒr deine Videos haben mich endlich dazu Animiert meine völlig zugemĂŒllte Werkstatt (vom Boden bis zur Decke) zu entrĂŒmpeln und neu einzurichten damit ich endlich wieder was Werkeln kann . :)

    18. Marcel Laß

      Viel Gelaber um nichts.......

    19. Mario Konda

      hi HAbe immer Ton Probleme bei deinem steams es kommt einfach kein Ton

    20. Holzwerker Neuling

      Also, ich war auch froh, das ich die vorspulfunktion nutzen konnte, Life hĂ€tte ich nach ca. 30 min. abgeschaltet! So hab ich alles in ner Stunde geschafft, aber selbst das kommt mir nun verschwendet vor. Truppes Meinung zu Discounterware ist ja eigentlich schon immer bekannt gewesen, da will ich auch nix zu sagen, aber vom Holzbastler Micha... na ja... Stimmt, nicht alle Sachen von Aldi, Lidl und co sind toll, aber nicht jeder hat nen reichen Papa, der einem mal die 100te gibt um sich im FachgeschĂ€ft die Festtool o.Ă€. zu kaufen. Als AnfĂ€nger will ich doch recht schnell beginnen und nicht erstmal laaaaange sparen.... klar, klein anfangen, aber bei mir bitte mit Discounter! Ich habe jetzt mit dem Holzwerken erst angefangen (54 jahre) aber es ist halt ein kostspieliges unterfangen, nicht nur die Maschinen, sondern auch das Material, und Zubehör, Strom platz, alles sollte da berĂŒcksichtigt werden... und deshalb bin ich froh, das es Discounterware gibt ... und hinter Parkside und Workzone verbergen sich auch des öfteren Scheppach und Einhell ... ... wenigstens schon mal bekannte Namen, ok, kein Bosch Makkita, Festtool, aber immerhin.... mein erster Akkuschrauber war vor laaaangen Jahren ein Aldi gerĂ€t mit nem richtig dicken Klotz als Akku, und der lĂ€uft nach glaube fast 20 Jahren immer noch... na gut, der muss nun nach lĂ€ngerer Arbeit ans LadegerĂ€t, aber das muss ich auch ;) ... letztes Jahr hatte ich von Parkside ne StichsĂ€ge, die war Schrott, die OberfrĂ€se fĂŒr 30 € ist mit guten FrĂ€sern echt zu gebrauchen, also mir gefĂ€llt das Ergebnis... Hab mir so auch immer eine Maschine nach der anderen gekauft.... heute wĂŒrde ich mir wohl auch zuerst eine TischkreissĂ€ge kaufen, gerade wenns um gerade, und/oder Serienschnitte geht, aber das sind halt erfahrungen die jeder selber machen muss -und hinterher auch schlauer ist. Ich habe (leider) zuerst ne Kapp sĂ€ge und ne neue StichsĂ€ge gekauft.... hinterher dann die KreissĂ€ge, aber das ist allein dem geschuldet, das ich zwar die Werkstatt im Hause habe, aber die Sachen immer wieder ab bauen und im Keller verstauen muß! Jetzt hab ich allerdings etwas umgebaut und werde mir eine TischkreissĂ€ge zulegen ... aber auch keine Teure Marke, selbst gebraucht sind die tollen dinger mir zu teuer... wohl eher mal eine gute Einhell o.Ă€. ich hĂ€nge ja nicht jeden tag davor und sĂ€ge 10tel Millimeter genaues Material. Ich denke mal, als erstes sollte der Spaßfaktor stehen und nicht alles so verbissen sehen, die GerĂ€te können ja nicht sooooooooo schlecht sein, sonst gĂ€be es ja nur noch die tollen teuren Marken.... und auch die Discounter haben ja die tollen Siegel drauf ... klar meine kleine Parkside HandkreissĂ€ge und auch die große, sehen vielleicht nicht so toll aus, mögen auch hier und da etwas wackeliger und nicht so toll aussehen, aber ich komme parat und es macht Spaß ... und vielleicht spare ich mal auf ne Tolle TischkreissĂ€ge, aber bis dahin.... kauft das was euch möglich ist - was ihr braucht und was hilft, euer Projekt zu beginnen .... und ein oft vergessenes super GerĂ€t -ist ein guter Staubsauger... echt genial dieses Teil ;) So, bevor ich noch mehr Romane schreibe, hab ich noch eine Bitte, eigentlich an alle DE-newsr-Holzwerker und Bastler und DIY usw. .... macht bitte mehr Sachen die Ihr Baut, wo man was von mitnehmen kann .... mich Interessieren eigentlich nicht eure NEW`s oder auch die Streaming sachen... labedr laber laber ĂŒber 3 stunden und immer wieder die gleiche sĂŒlze ... zeigt mir, wie ihr tolle sachen baut ... deshalb liebe ich die Videos von Stephan Pöhnlein, Holzwerken, die Tueftler, AoK, Proof Wood, Franks Sheed u.a. die Bauen mehr als wie sie labern .... in diesem Sinne, frohes schaffen und vor allem, viel viel Spaß bei zukĂŒnftigen Projekten... egal ob mit Bosh, Festtool, Parkside, Workzone, oder einfach nur mit ordentlichen HandgerĂ€ten, Hauptsache mit dem Herzen dabei! So, wers bis hierher geschafft hat, super, du schaffst alles ;) in diesem Sinne... de-news.net/online/video-BpsA43j1tgU.html ca. ab der 35 Sekunde ;)

      1. Der Holzbastler

        Hi Holzwerker Neuling! Ich hab's geschafft... also das lesen meine ich. Vielleicht kam das in dem Stream nicht ganz richtig rĂŒber. Aber guck mal bei 10:15 , da hab ich eigentilch genau das versucht auszusagen. Wenn ich heute bei Null anfangen wĂŒrde und nur ein kleines Budget dafĂŒr habe, dann wĂŒrde ich ganz klar lieber zu einem wirklich gĂŒnstigen Werkzeug greifen. Wer das Hobby aber ĂŒber Jahre hinweg betreiben will, der wird denke ich irgendwann einfach den Wunsch nach etwas professionelleren haben. LG Micha

    21. Thomas Wittig

      Zum angesprochenem Thema des „flatterndem“ SĂ€geblatt‘s, in 9 von 10 FĂ€llen ist die Befestigungsmutter zu fest angezogen.

      1. Thomas Wittig

        Der Holzbastler und wie ist Deine Erfahrung mit dem „handwarm“ angezogenen SĂ€geblatt?

      2. Der Holzbastler

        +Thomas Wittig Danke fĂŒr die Info. Ich werde das mal ausprobieren.

      3. Thomas Wittig

        Hatte die selbe Problematik bei meiner CS70 und habe nach GesprÀch mit nem Techniker diesen Lösungsansatz umgesetzt. Handwarm anziehen, war der Tip. Funktioniert seit 10 Jahren. Und hab einigen Kollegen schon mit der Info weitergeholfen.

      4. Der Holzbastler

        Zu fest??? Im Ernst? Ich hÀtte eher Angst, dass ich nicht fest genug anziehe und mir alles um die Ohren fliegt. Gibts da irgendwelche richtwerte?

    22. Markus M

      Aus dem Verdienst eines DE-newsrs wird ja auch immer ein riesen Geheimnis gemacht. Das allein gibt schon genug Raum fĂŒr Spekulationen. Die Frage ist doch: Warum macht man DE-news? Als Hobby, zum Zeigen was man kann bzw. macht, Sucht nach Anerkennung/Lob? Oder mach ich es mit dem klaren Ziel damit Geld verdienen zu wollen! NatĂŒrlich freut sich jeder ĂŒber positive Kommentare, aber je GrĂ¶ĂŸer der Kanal, desto grĂ¶ĂŸer natĂŒrlich auch die negativen Kommentare. Und wenn ich jetzt einfach mal deinen Kanal mit 200.000 Abonnenten nehme, mit dem Du ja anscheinend gut verdienst (wieviel auch immer, weiß man ja nicht), dann will der Zuschauer kein “Gejammer“ hören. Wie in jedem Job: Je mehr man verdient, desto mehr Gebrassel hat man am Kopf. Geld gibts nicht geschenkt. NatĂŒrlich nagen die Hater Kommentare an einem, gerade wenn man zur Ruhe kommt. FĂŒr mich sind alle Kommentare in denen Worte wie: Scheiße, Kack, Ätzend, Honk, Mist oder was auch immer vorkommt TEENIE-Geschwafel, Straßenjargon. So was darf man nicht an sich ran lassen! Unreifes GewĂ€sch, von vermutlich unter 20 jĂ€hrigen. Und bevor sich jetzt die jungen Zuschauer beschweren, Ausnahmen bestĂ€tigen die Regel! NatĂŒrlich wird der Großteil des jĂŒngeren Publikums nicht so reden.

    23. A.J. Kloet

      als 1tes Werkzeug eine li/ re drehende Bohrmaschine mit variabler Drehzahl egal ob 230V oder Akku

    24. A.J. Kloet

      Ganz einfach je genauer man(n) arbeiten will umso bessees Werkzeug braucht man. Solange ich aber nicht weiss wie man mit Werkzeug umgehen muss ist das teuerste Werkzeug nutzlos

    25. _m_ _c_

      Diese Fragen und Antworten sind Quatsch ... Wenn du was bauen möchtest und aktiv anfĂ€ngst, dann merkst du was du brauchst. Anders rum denkst du du brauchst eine KreissĂ€ge, merkst dann aber das die ĂŒberflĂŒssig ist, weil ich den Werkzeugplan schmiede obwohl ich keine Ahnung hab.

    26. Z3US 15

      KreissĂ€ge, Akkuschrauber, FrĂ€se und Staubsauger sind eigentlich Grundausstattung (Zumindest fĂŒr mich). Ohne dem kommt eigentlich nichts gescheites bei raus. Allerdings wĂŒrde ich mir fĂŒr 800€ definitiv keine Bosch GTS 10 XC mehr kaufen. Habe mir die SĂ€ge letztes Jahr auch gekauft, bin aber doch nicht so zufrieden damit. Kann nicht nachvollziehen warum diese hier immer so hoch gelobt wird. FĂŒr das Geld wĂŒrde ich, wenn ich nochmal kaufen mĂŒsste eine andere SĂ€ge kaufen. Eigentlich muss jeder fĂŒr sich selbst entscheiden was er fĂŒr Werkzeug braucht, das kann man so Pauschal nicht sagen.

    27. Marian Vdm

      Du kannst doch mal einfach ein 140x200 Bett bauen so das aber die FĂŒĂŸe innerhalb von Rahmen sind " finde deine Videos cool und mach weiter so

    28. moschidreamer

      #FragLetsBastel ich versuch mal mein GlĂŒck. Hast sehr viel um die Ohren, aber ich stecke fest in meinem werkstatt projekt. Ich habe mir im garten einen 2,5x2,5m kellerersatz gebaut. Meine garage ist momentan lager und werkstatt und garage zusammen. Das geht nicht, ich trenne eine werkstatt 3,5x3,5m ab! Nun Frage: wo ist die schnittgrenze zu dingen die in der werkstatt lagern und was im “keller“? Farben , lacke, malerrolle, holz, metallschrott, dosen,bĂŒchsen, rest glaswolle, rohre.. . Die liste ist unendlich

    29. Sylvia D.

      Mir geht das alles einfach zu lange!

    30. Grimjaud

      In diesen Stream wird die Einstellung des Herrn Truppe recht deutlich klar. Nur teures Werkzeug. Wie hat er selbst gesagt, ich habe ein kleines Ego. Das wird hier ĂŒberdeutlich klar. Wer eine TischkreissĂ€ge kaufen will soll den Test im Bauforum 24 ansehen. Bosch ist bei weitem nicht so gut wie manche glauben. Als AnfĂ€nger hat man nicht die Handwerklichen Fertigkeiten. Siehe Herrn Truppe der mit den Domino DĂŒbler von Festool auch nicht klar kommt. Ist halt ein GerĂ€t fĂŒr Tischler. Zum GlĂŒck war es meiner Tochter nach etwa 20 min bereits zuviel. Ich hĂ€tte keine 3.5 Stunden durchgehalten.

    31. mrsoulrunner

      Oida 3'.5 Stunden dummes GeschwÀtz und dein Halbwissen ist nicht mehr tragbar.Wie sieht es in einem neuen Projekt aus? Man entwickelt sich weiter dazu braucht es keine Maschinen die ein kleines Vermögen kosten.

    32. helmut edlmayer

      geballtes unwissen im livestream, eindeutig "ĂŒberdisqualifizierte" experten :)

      1. mcrubar

        Überdisqualifizierte Wortneuschöpfung.

    33. Ludwig Mertes

      Lets Dumm schwÀtzen 1/3 Daumen runter. Es tut mir leid
.. 1836 Daumen hoch und 1131 Daumen runter. Das sind 61 % Daumen runter wenn du jetzt nichts Ànderst und da wieder hin kommst wo du warst. DANN WARS DAS MIT DIR Bastele endlich wieder !!!!!

      1. Raachen

        Ludwig Mertes UnabhÀngig davon, dass ich das Video auch nich gut finde: dir ist schon klar, dass 1131 nicht 61% ALLER Klicks sind!? :D

    34. Richard Rastetter

      Damit ich mit meinen Elektrowerkzeugen wie HandkreissĂ€ge, StichsĂ€ge und Bohrmaschine flexibel bin, habe ich mir einen 1500/3000 Watt Wechselrichter zugelegt (ca. 150 €). Wenn ich im Holzhaus auf meiner Wiese arbeite, dient der Autoakku als Stromlieferant. Ich habe zwar zwei Akku-Schrauber, aber die Akkus halten nicht wirklich lange.

    35. Max Szameitat

      Und wieder mal kein Freitagsvideo! đŸ‘đŸ»đŸ‘đŸ»đŸ‘đŸ»đŸ‘đŸ»

      1. Thomas Z.

        +MaDoXx Er muss doch Freitags schon anfangen zu ĂŒberlegen, mit welchem Vorschaubild un welcher Überschrift er die Leute montags zum klicken bringt - das ist viel Arbeit, da kann man nicht noch was fĂŒr die Zuschauer machen...

      2. MaDoXx

        Jepp! Hab mich schon voll auf ein Video gefreut. Ich finde man könnte die News am Montag weglassen und dafĂŒr 2 Projekte machen (ja keine Zeit ich weiß, dafĂŒr aber bitte wenigstens das Freitagsvideo nicht weglassen!!!)

    36. Tango Lima

      Also: nach dieser (guter) Live session hab ich mir den Starrett 11MH-300 gekauft. Man man man, das Ding ist geil! Einfach nur die Verarbeitung. Da gibts kein Spielraum. Meine Meinung: je öfter der Nutz, um so besser soll die QualitÀt sein!

    37. Solobiker

      Ehrlich schade das ich nicht live mit dabei war. Habs mir jetzt eben danach angeschaut. Truppe ganz ganz tolle GĂ€ste, tolle Themen und wirklich super gemacht. Daumen hoch und bitte bitte weiter so. Ich werd mich auch mal beim Holzbastler Micha melden, der wohnt bei mir ca. 80 km in der NĂ€he. Gruss Helmut der Solobiker

    38. Solobiker

      Truppe also ich hab mir nen Nass/Trocken Staubsauger gekauft und nen kompletten Motorkopf gebraucht. Anstandslos bekommen.

    39. fini an

      Cooles Video mache auch videos wenn ihr wollt könnt ihr bei mir ja mal vorbei schauen wĂŒrde mich ĂŒber ein abbo freuen

    40. Enrico KĂŒhne

      Obwohl die Makita Akku NutfrĂ€se eine geringere Drehzahl hat, schaft die auch Hartholz ohne Probleme. Bei den Makita NutfrĂ€sen, braucht man so gut wie keine Staubabsaugung, da so gut wie alles in den Beutel landet.😃 Und wenn in 5 - 10 Jahren das Akkusystem nicht mehr gibt, kann man einfach den Vorsatz abschrauben und auf der Makita Flex dranschrauben.

    41. Patrick Lennartz

      Kann man sehen, wie man möchte und man sollte fĂŒr sich selber gucken, was man an Information fĂŒr sich behĂ€lt. Habe angefange mit einem Akkuschrauber und einer gebrauchten TauchsĂ€ge. Holz kann man sich erstmal im Baumarkt sĂ€gen lassen. Gutes Werkzeug ist ein muss und kann man auch gut gebraucht kaufen.

    42. oberfraese

      3,5 Stunden geballtes Halbwissen, Respekt!

      1. mcrubar

        Ich bin echt kein "Fanboy" der sein Idol verteidigen will (bei einem Video in dem es u.a. um seine "Hater" ging, war er mir sogar richtig unsympathisch), aber statt nur so eine kurze Parole rauszuhauen, wÀre es vielleicht sinnvoller gewesen - wenigstens stellenweise/beispielhaft - deine Aussage zu erlÀutern und das besagte Halbwissen zu verbessern...

      2. Stefan Rainer

        Halbwissen ist auch wissen :)

    43. Solobiker

      Hi zusammen! Also ich habe mit ner billigen Variolux begonnen aber auch nurdeswegen weil ich sie gĂŒnstig bekommen habe undich siefĂŒr meinen Haus Umbau gebraucht habe. Jetzt hab ich mir die GTS 10 XC gekauft. Der Unterschiedsind Welten. Grosse klasse.

    44. Eric Beckers

      Blablabla....

    45. Roman Heschl

      Meine Meinung. MEINE. Fangt einfach mal an zu Worken, Basteln oder Arbeiten. Der Werkzeug kommt von alleine nach bedarf. Mal gĂŒnstiger mal teurer. Vaya Con Dioz Amigoz . ;)

    46. MarcelTSS

      Truppe 2019: „Ist keins fĂŒr beidem was vom Dich?“ bei 1:21 😂😂😂😂

      1. Raachen

        MarcelTSS hahahahaha, danke!

    47. Nico Schrimpf

      Servus zusammen, hat hier jemand Tipps fĂŒr einen Sauger? Ich möchte mir eine Werkstatt im Keller einrichten, ohne Fenster und Durchluft. In welcher Preisklasse mĂŒsste man hierbei investieren. Anwendungsbereiche kĂŒnftig SĂ€gen, FrĂ€sen, Bohren, Hobeln.

    48. Robert Obrist

      Zum Thema Akku oder Kabel: Bei mir kommt es auf den Einsatzzweck an. Werkzeuge, die ausschließlich in der Werkstatt betreiben werden sind mit Kabel. Ich arbeite aber auch viel auf Booten und habe dabei nicht immer Strom zur VerfĂŒgung. Deshalb habe ich (ausgewĂ€hlte) Werkzeuge als Akku-Version. Meine wichtigsten Akku-Werkzeuge dafĂŒr sind mein Multitool und der Schrauber (jeweils mit 2 Akkus). FĂŒr meinen Einsatzzweck machen aber auch ein Akkubetriebener Winkelschleifer und eine Akku-StichsĂ€ge sinn. Letztere zum Anfertigen von Schablonen vor Ort.

    49. Achim Holloh

      OK, ich gestehe.........Ich konsumiere deinen Kanal seid langem, ohne Feetback. Das soll sich jetzt Ă€ndern ! Habe ne Weile gebraucht mit deiner Art klar zu kommen . Jetzt liebe ich sie :) Kann mir vorstellen das es immer schwerer wird, sich neue INTERESSANTE Projekte einfallen zu lassen. Thema Werkstatt zB war Mega Interessant. Nur irgendwann ist diese fertig, und nu ??? Ich schaue mir deine neuen Videos trotzdem gerne an. Auch wenn manche Projekte fĂŒr mich uninteressant sind, kann ich immer noch dazu lernen. Allein wie du deine Videos machst finde ich SUPER. WĂŒrde mir sogar einen Klöppelkurs von dir ansehen. :) Mach weiter so. Gruß Achim

    50. Donaldina Z

      Die Ansichten vom Holzbastler hier zu den Themen sind genau die meinen. Ich bin auch vorsichtig bei gebrauchten Maschinen.

    51. Alexmannhart

      nen vernĂŒnftigen Akkuschrauber, den kannste ĂŒberall und immer brauchen

    52. Friedrich Wilhelm von Steuben

      3,5 Stunden hab ich mir nicht angesehen, aber ich wollt mal erwÀhnen, dass die ? nun richtig sind :)

    53. Robin Mandic

      Sorry habe Deine Videos sehr gerne geschaut, aber mittlerweile wirds nur noch "Ätzend"!! Trotzdem wĂŒnsche ich Dir weiterhin viel Erfolg, aber ich bin weg!!!

    54. Sowie So

      "ein Hobby das man mit 300 Euro nicht anfangen sollte" wenn man es schon so sieht kann man viele Hobbys vergessen. Vieles nutzlos hier gehört. Erst recht das nur einer glaub ich gesagt hat das man nicht unbedingt eine TischKreissÀge brÀuchte

    55. Threeforceof Gaming

      Heist der jetzt Stefan oder Björn???😂😂😂😂

    56. AirwinAtHome

      lese dir mal wikipedia durch, was Clickbait betrifft, dann redest anders du Honk!

      1. Hobbyschreiner Kreuzi

        Der goldene Scheißhaufen

    57. Daniel Maier

      Absolut sinnlos das GeschwĂ€tz. Das weiß jeder was ihr da erzĂ€hlt habt. Die Menschen sind nicht dumm,egal wie alt sie sind. Das was ihr erzĂ€hlt habt bekommt auch jeder ohne euch hin,solange man nur einen Funken Verstand hat.

    58. Andreas Worzischek

      Also ich hab mir die TS vom Aldi gekauft fĂŒr 100euro weil eben das liebe Geld nicht da war und ich möchte sie nicht missen! Gut mir fehlt der vergleich zu ner Guten TS aber fĂŒr meine zwecke reichts. Und wenn ich dann wirklich an dem Hobby dran bleib kann ich Maschinentechnisch ja dann "aufsteigen"

    59. TMA

      *_Richtig toller Kanal, weiter so_*

    60. Mario Anglvski

      Danke Truppe deine Videos sind spĂŒrbar von hoher QualitĂ€t. Gerade am Ende kamen die GĂ€ste teilweise etwas kurz, das war aber nicht dein Fehler. Eine ausfĂŒhrlichere Beschreibung der einzelnen Startphasen mit jeweiligen Werkzeug und wie es sie weiter gebracht hat wĂ€re mein Wunsch gewesen. Ich finde deine Transparenz sehr vorbildlich und vermisse das bei den meisten anderen

    61. Tina Weber

      Noch mal zum Kleinkram, ich hatte frĂŒher eigentlich nur mit einem Hammer, 'ner handvoll Schraubendreher und 'nem Zollstock, Lineal, Geodreieck, Zirkel (noch aus Schulzeiten), Bleistift, einer simplen HandsĂ€ge, Holzfeilen, Spachtel und eben einer Bohrmaschine alles gebastelt, da kommt man schon recht weit mit. Zu meinem grĂ¶ĂŸten Projekt, einer Vogelvoliere (GrĂ¶ĂŸenordnung 1 x knapp 3 m bis knapp Zimmerhöhe) kam noch eine HandkreissĂ€ge dazu, mit der ich wegen der SĂ€getiefe jeweils von beiden Seiten sĂ€gen musste (mit der kleinen HandsĂ€ge war auf der LĂ€nge der BĂŒgel im Weg) und ein Handtacker fĂŒr das Gitter. Es geht, aber auf Dauer wĂ€re das zu wenig, das Handschrauben war recht anstrengend bei der Anzahl der Schrauben und durch die GrĂ¶ĂŸe musste ich den Stecker der Bohrmaschine stĂ€ndig in eine andere Steckdose umstöpseln, um wĂ€hrend des Baus die Löcher in die Hölzer zu bohren. Also mit wenig kann man schon viel machen und Ungenauigkeiten/UnpĂ€sslichkeiten lassen sich auch schön feilen und schmirgeln, es geht auch, mit dem Ergebnis war ich sehr zufrieden, auch wenn es mit einer vollwertigen Ausstattung sicher schneller gegangen wĂ€re. Was fehlt und was man wirklich braucht, merkt man dann schon. Die Frage ist die PrioritĂ€t der Zeitersparnis und natĂŒrlich je nach Projekt die PrĂ€zision, die wirklich erforderlich ist. Meine Hölzer fĂŒr die Voliere waren so verdreht, dass ich wĂ€hrend des Baus entsprechend anpassen musste, alternativ hĂ€tte ich natĂŒrlich die Hölzer auch teuer begradigen können, keine Frage. Eure Frage ist das Ziel, die Genauigkeit, die Menge, die Zeit, die UmstĂ€nde und die PrioritĂ€ten. Mit viel Geld kann man immer alles ganz toll, das gilt auch hier, schaut, was ihr absolut gesehen braucht. Vieles geht auch mit wenig bzw. simplen Hilfsmitteln. Teuer kriegt man bereits den ersten Schnitt perfekt ohne Nachbesserungen hin, das selbe Ziel auf umstĂ€ndlicheren Wegen (dieser Weg heißt dann Hobby) ist aber auch per Hand möglich. In billig baut man teilweise anders, ohne Fliesenschneider hatte ich die Fugen entsprechend breiter angepasst und weil so große LĂŒcken von der Fugenmasse her nicht funktionieren wĂŒrde, habe ich in diese breiten Fugen Muscheln, Malzbierkronkorken und Glasnuggets reingedrĂŒckt, so wird es zwangsweise Deko (ja sorry an die MĂ€nner hier, die mit Deko nichts anfangen können), man ist schon arm dran als Frau... Wollte nur sagen, es spricht natĂŒrlich nie etwas gegen hochwertiger Vollausstattung, aber mit Improvisieren funktioniert es auch mit weniger :)

    62. Die RoCrafts

      Kommt darauf an ob man elektrowerkzeuge viel brauchen möchte oder nicht, auch ein guter handwerker kann mit wenige elektrowerkzeuge gute ergebnisse erreichen . Muss jeder selber fĂŒr sich heraus finden. Elektrowerkzeuge erleichtern vieles , und wer sich damit mehr beschĂ€ftigt bekommt super ergebnisse hin.

    63. Tina Weber

      Ich habe schon mit Billigwerkzeug und mit hochwertigen Maschinen gearbeitet und kann bestĂ€tigen, dass billig keinen Spaß macht und die Arbeit wesentlich umstĂ€ndlicher wird und lĂ€nger dauert (z. B. meine Schlagbohrmaschine fĂŒr 12 €). Ja, irgendwie kriegt man damit auch Löcher hin, aber es gab auch Löcher, die wurden nur breiter statt tief und ich hatte mehrere Versuche und Tage gebraucht, weil ich immer wieder neu zuspachteln musste, natĂŒrlich auch die selbst gemischte Wandfarbe nochmal neu zusammenrĂŒhren usw. und die Trocknungszeiten jedes Mal und das ganze Spiel mehrere Male nacheinander und schon nach wenigen Wochen hatte ich endlich meine zwei Löcher in der Wand und konnte mein Teil anbringen :) Fazit: grundsĂ€tzlich, wenn man mehrere Versuche hat und nicht auf das Zubehör angewiesen ist (Tiefenanschlag ist in der Praxis nicht funktionell) und Pi mal Auge gut zurechtkommt... kann man auch billig grundsĂ€tzlich etwas tun, aber immer mit Komma aber.

    64. Martin Schreier

      Mein erstes GerÀt in der Werkstatt war ein Kasten Tegernseer Hell. super teil! ;)

    65. Tina Weber

      Mir ist es schon passiert, dass ich fĂŒr zwei Gardinenstangen dieses Sternchenmuster in den Schrauben hatte und mir extra dafĂŒr den billigsten passenden Schraubendreher gekauft habe und schon nach zweieinhalb Schrauben war das Sternchenmuster ein Kreis und ich konnte die restlichen Schrauben nicht mehr reindrehen und musste doppelt kaufen.

    66. hummelchen mario

      lieber truppe - mach ein laden mit echtholz auf im heimwerkehelden

    67. Tina Weber

      Im Vordergrund steht natĂŒrlich das Projekt, da stimme ich zu. Aus einer Handwerkerregion kann ich noch den Tipp weitergeben, sich fĂŒr einmalige Projekte gebrauchte Maschinen und Werkzeuge zu kaufen und diese nach dem Projekt gleich wieder weiterzuverkaufen, dann bleibt es unterm Strich gĂŒnstig und es steht nichts mehr im Weg rum. Insbesondere fĂŒr Hausumbauten/-sanierungen ist das interessant, weil man da immer wieder mal vor Aufgaben steht, die danach eher nicht noch mal wiederkommen :)

    68. hummelchen mario

      ich habs gewust "letz-bastel ist aniemiert von den frogs vom raumschit orion " ,wie kann man auf sowas nur kommen

    69. Banki

      Was ist eine BansÀge?

      1. Roebs Hill

        Vermutlich schreibfehler ..... BansÀge sollte wohl BandsÀge heissen, vermute ich mal

    70. Simon Knöchel

      Also mit TischkreissĂ€ge wĂŒrde ich nicht so sehen! Eher eine HandkreissĂ€ge, damit kann man auch gerade schneiden!!

      1. Stefan Rainer

        Simon Knöchel gibt auch gĂŒnstige die mit fĂŒhrungschienen kompatibel sind

    71. Dennis Weyel

      @Lets-Bastel Ich bin grundsĂ€tzlich deiner Meinung was GerĂ€te von Ebay(-Kleinanzeigen) angeht, sehe aber natĂŒrlich auch das Risiko verarscht zu werden. Was du bisher noch nicht erwĂ€ht hast ist ein guter Kompromiss in der Mitte: Amazon Warehouse Deals. Neuwertige Ware, oft zu "gebraucht" Preisen mit mind. einem Jahr Garantie. Das Gute (nicht Beste :) ) aus beiden Welten meiner Meinung nach.

      1. Roebs Hill

        Super mitgedacht und hast auch recht mit dem Amazon Warehouse Deals, hat er dieses mal nicht erwÀhnt. Hat er aber mal in einem anderem Stream wÀrmsten empfohlen, den Amazon Warehouse Deals.

    72. Uwe

      #Truppe, kannste mal..... bei einem (vielleicht kleineren) Projekt oder News einfach oben auf die Empore eine Kamera aufstellen, die komplett alles filmt... ohne Schnitt... auch wenn du dir am Sa.. kratzt. Dann wĂŒrde man als Zuschauer mal einen Eindruck bekommen, wieviel Arbeit es wirklich ist, um ein paar Minuten verwertbares Videomaterial zusammen zu bekommen und wie oft du dafĂŒr was umbauen und umstellen musst.

    73. Michael Nageleisen

      FĂŒr mich ist die Frage wieviel ich fĂŒr Werkzeug ausgebe einfach zu beantworten. Werkzeuge die ich hĂ€ufig benutze wie z.B. Akkuschrauber, TischkreissĂ€ge oder Bohrmaschine mĂŒssen von guter QualitĂ€t sein und dĂŒrfen dann auch was kosten (wobei ich Heimwerker bin und keine Profil, also Festool scheidet aus). Dinge die ich nur selten benötige wie z.B. StichsĂ€ge oder Elektohobel kommen dann auch mal vom China-Markt.

    74. anders john

      Sehr interessant danke fĂŒrs Video habs gestern nicht geschafft Und mach weiter so Kleine Kritik (nicht böse gemeint) Ist nur meine persönliche Meinung mir hat das lĂ€tzte Video ( heißer Draht) video war gut project war fĂŒr mich uninteressant

    75. Thomas Z.

      Ein echter Truppe - erst mal wieder seine Zuschauer beleidigen ("Honk"), weil sie diesen bescheuerten Clickbait nicht wollen (Ja, ihr Truppe-JĂŒnger, ich weiss, ich kann auch einfach nicht einschalten - danke fĂŒrs Totschlag-Argument) und dann rumheulen weil ein potenzieller Sponsor nicht so will wie er es will. Kommt mir vor wie ein trotziges Kind im Kindergarten, nicht wie ein "Unternehmer". Aber sei es drum, ich geb ja hier nur meine Meinung bekannt...ihr Truppe-AnhĂ€nger könnt jetzt gern loslegen 😊 Die tollste Idee vom Truppe ist aber, sich die fragliche BandsĂ€ge nun doch aus Trotz zu kaufen, und sie dann umzulackieren und mit Aufklebern unkenntlich zu machen - wie naiv bist du eigentlich ? Glaubst du wirklich, dass ein Kenner die Maschine nicht mehr erkannt, wenn sie andere Farbe hat, und 2. glaubst du wirklich, dass auf einmal alle die "BandsĂ€ge vom Truppe" haben wollen ? - Du sitzt auf einem ganz schön hohen Roß, da kann man auch schnell mal runterfallen. Im GeschĂ€ftsleben gibts ein Geben und Nehmen, und man kann nicht immer gewinnen, aber was du da treibst finde ich schon peinlich. Kannst auch gern meinen Kommentar löschen oder mir den Scheisshaufen der Woche dafĂŒr geben - aber dafĂŒr ist er zu sachlich geschrieben, da wirst du es schwer haben, den ins LĂ€cherliche zu ziehen. Aber wer weiss, wer sich tagelang ne Clickbait-Strategie mit entsprechendem Vorschaubild ausdenkt, der kann sich ja auch tagelang auf ne Antwort von einem Kommentar vorbereiten. Zeit hast du ja genug, denn die Projekte sind ja nicht unbedingt mit deinem Mass an Überheblichkeit gewachsen....

      1. The Mia

        Und du glaubst irgendÂŽjemand nimmt sich ernsthaft die zeit sowas wie deinen Roman zu lesen?

      2. ajatze

        richtig und dann noch einen Haufen Geld damit verdienen. ...echt traurig

      3. Tom Tucker

        +Thomas Z. Hey Thomas, schau dir doch mal bei Amazon ein Werkzeug an, das der Truppe nutzt, Amazon zeigt dir dann an was andere Kunden neben diesem Artikel noch so alles gekauft haben und da findest du so ziemlich alles aus Truppes Arsenal, von der Maschine bisschen zum einfachen Klebeband. Also das macht fĂŒr einen Hersteller oder anderen Shop schon was aus, von daher kann ich das schon nachvollziehen, ob sein Verhalten damit dann legitim ist, ist wieder eine andere Frage und Geschmackssache, aber es bleibt seine Entscheidung, ob er fĂŒr sich das Maximum rausholen oder sich unter Wert verkaufen will. Ob er bei seinen Titeln jetzt Clickbait nutzt oder nicht, er hat es ja sehr gut erklĂ€rt, ist auch wieder seine Sache, ich mag es zwar auch nicht und finde das bisschen affig, aber es funktioniert und ist auch vollkommen legitim, im Endeffekt gibt es außerhalb von DE-news auch dreiste WerbelĂŒgen, da krĂ€ht auch kein Hahn nach. Ich sehe zB die Amazon Wunschliste auch kritisch, mit dem Einkommen von DE-news kenne ich mich nicht aus, aber ich gehe mal stark davon aus, dass ein DE-newsr durch seine Abonennten und Clicks sein Einkommen generiert, da sollte es auch ohne eine Amazon Wunschliste gehen, aber es zwingt mich ja auch niemand dazu. Es hat fĂŒr mich persönlich nur ein GeschmĂ€ckle. Und mal ganz ehrlich, wenn ich mir die ganzen Kommentare zu den Videos durchlese, nicht nur beim Truppe, frage ich mich jedes mal wieder, welche Honks da bitte nix besseres zu tun haben, als ihren geistigen DĂŒnnpfiff anonym abzusondern, von daher kann ich es vollkommen verstehen, dass man da auch mal das Kind beim Namen nennt. Bei den meisten anderen DE-newsrn in diesem Bereich kommen solche Kommentare nicht so oft vor, weil sie einfach nicht so viele Abonennten haben und/oder nicht so polarisieren wie der Truppe und es sich vielleicht nicht leisten können auch mal ehrlich zu sein. Aber Truppe redet halt auch frei Schnauze, das finde ich persönlich dann schon wesentlich sympathischer als andere DE-newsr, die sich mit ihren Abonennten stĂ€ndig gegenseitig nur Honig ums Maul schmieren.

      4. Thomas Z.

        +Tom Martinek Dito 😛

    76. Tango Lima

      Hallo TRUPPE! Wie wĂ€rs mal met verarbeitung vom Holz im MĂŒleimer: zum Beispiel einen KĂŒchenbrett gemacht aus Restholz - Mosaik schneidebrett.

    77. Knut Köhlert

      Ich wĂŒrde sagen der Ansatz ist falsch. Das Projekt oder die Projekte stehen im Vordergrund. auch was ich in Zukunft bauen muss oder möchte bestimmt das Wekzeug was ich benötige. Baue ich kleine Möbel brauche ich ein völlig anderes Werkzeug als fĂŒr Innenausbau .

    78. F B

      Sehr interessant! Und danke an alle.! 😊 Und an alle die jetzt meinen sie könnten keine Projekte machen, weil sie Maschine X nicht haben... Leute wenn ihr euch viele Gedanken macht kann man auch mit wirklich wenigen Maschinen ganz tolle Sachen machen! Spreche aus Erfahrung mit meiner StichsĂ€ge... Hatte lange keine andere SĂ€ge!

    79. Tom's work

      Akku Schrauber +Zubehör, StichsÀge und TischkreissÀge mit dem kann man schon sehr viel machen und wenn man sich Intensiver damit beschÀftigt braucht man sowieso irgendwann alles gg

    80. Meukel B.

      Also ich habe mit mehreren gĂŒnstigen GerĂ€ten angefangen und bin eigentlich auch zufrieden damit. Man bekommt viele verschiedene GerĂ€te und kann sie dann erst mal ausprobieren fĂŒr wenig Geld. Wenn dann mal eins der GerĂ€te kaputt geht kann man dann immer noch ĂŒberlegen ein teureres GerĂ€te kaufen oder doch wieder ein gĂŒnstiges.

    81. low buddget

      3,5 Stunden gelaber....... so was hilft doch keinem AnfÀnger weiter, jeder muss selbst wissen was er basteln will und danach seine Werkzeuge aussuchen.

      1. MinosAres liest

        Der eigentliche Austausch ĂŒber Werkzeuge war ja nach 1,5 Stunden vorbei. Und mir hat's geholfen.

      2. Marcus Enders

        HÀttest du zugehört oder die geeignete Intelligenz, hÀttest du mitbekommen bzw. erkannt das mehrmals gesagt wurde, dass jeder selber wissen muss und schauen muss was er macht und somit auch braucht, dass hier ist eine Hilfestellung, nix anderes!

    82. Michael Sasser

      Irgendwie halte ich nichts davon mit KreissĂ€gen usw. anzufangen. Ich wĂŒrde wie in einer Ausbildung mit den Grundlagen beginnen. Es ist wichtig die diese zu beherrschen und ein GefĂŒhl fĂŒr das Material Holz zu bekommen. Mit einfachen Handwerkzeugen kann man bereits das Meiste machen. Somit wĂ€re meine Empfehlung: GestellsĂ€ge, FeinsĂ€ge, Fuchsschwanz, Stechbeitel, Schraubendreher, Hammer (groß, klein, Holz), großer MĂŒlleimer, Akkuschrauber (am Besten ein moderner leichter, mit Brushlessmotor und zwei 18V Akkus um gleichzeitig arbeiten und laden zu können. Dieser ersetzt auch eine Standbohrmaschine. Auch wenn man am Anfang denkt, dass man so gerade nicht bohren kann, lernt man schnell, mit etwas Mut, dass es doch geht. Schaut darauf, dass man gegebenenfalls eine halterung darsn befestigen kann um die Bohrmaschine mit zwei HĂ€nden halten zu können), Holzbohrer und Metallbohrer (jeweils in 0,5 mm schritten), Schleifpapier (80, 120, 220), einen Schleifkeil (manchmal reicht da auch ein klotz aus einem StĂŒck Restholz), Feilen und Raspeln, Leim, HolzdĂŒbel, Holzböcke o.Ă€., Schraubzwingen o.Ă€ in verschiedenen grĂ¶ĂŸen (auch ganz große, dies ist mit das Wichtigste. Bei der Arbeit immer das WerkstĂŒck einspannen/festzwingen). Eine Arbeitsauflage/Werkbank, welche frei von Metallspahn öl usw ist.Pinsel zum Streichen/Lackierenund sowie GefĂ€ĂŸ zum auswaschen (z.B. Dosen/GlĂ€ser aus KĂŒchenabfĂ€llen), je nach Lack ggf. Reiniger auf Lösungsmittelbasis. Schlichthobel, Schrupphobel, Raubank, Putzhobel (gebraucht), Vorrichtung zum SchĂ€rfen von Stechbeiteln und Hobeleisen (Das ist das Messer im Hobel) und Nassschleifsteine dafĂŒr. Winkel in zwei bis drei verschiedenen GrĂ¶ĂŸen und auch einen mit 45°, Bleistifte und Spitzer (die ganz normalen, welche man aus der Schule kennt), Gliedermaßstab, Lineal in groß mittel und klein. (Die AufzĂ€hlung hat keine besondere Anordnung. Habe einfach aus dem Kopf geschrieben was mir gerade so einfĂ€llt. Ich hoffe, ich habe nicht allzu viel vergessen.) Mit diesen Werkzeugen kann man alles machen, was man so braucht, solange die OberflĂ€che des Holzes bereits halbwegs gut gehobelt ist. Danach wĂŒrde ich irgendwann einen kabelgebundenen Exzenterschleifer und eine StichsĂ€ge kaufen, gegebenenfalls bei Schichtmaterial eine handkreissĂ€ge. Erst wenn man die Werkzeuge richtig beherrscht wĂŒrde ich ĂŒber die ganzen anderen Elektrowerkzeuge wie Hobelmaschine und KreissĂ€ge, OberfrĂ€se usw. nachdenken. Wenn euch einfache Projekte spaß machen, kauft ein Fachbuch, in dem unter Anderem auch Holzverbindungen beschrieben sind, welche Ihr verwenden könnt um zukĂŒnftige Projekte noch besser zu machen. (Habt Nachsicht, habe das eben schnell auf meinem Smartphone getippt)

      1. Clemens M

        Sehe ich genauso. Mit mittelguten Handwerkzeug und ein bisschen Ausdauer kann man schon viel erreichen.

      2. caps lock

        Bester Kommentar!

    83. Stieges

      Das mitm Budget ist eigentlich eher eine LiquiditÀtssache wenn man ehrlich ist. Denn am Ende gibt man meistens genau so viel Geld aus nur auf einen lÀngeren Zeitraum vielleicht.

    84. Claus MĂŒhlenkamp

      gutes Werkzeug macht einfach mehr Spaß...... Ich habe aber trotzdem einen Schlagschrauber vom Lidl, der tut es ganz gut.... TischkreissĂ€ge erkenne ich keinen Bedarf... Da tut es doch auch eine HandkreissĂ€ge mit Schiene

    85. Elektrobits

      Wenn ich mir einifach mal ĂŒberlege, was ich in meiner kleinen Werkstatt am meisten benutze, dann ist das eindeutig der MĂŒlleimer. Also, kauft erstmal so eine Tonne und es geht los. Das Tool ist echt universell, und man wird praktisch jeder Situation ganz schnell Herr, auch wenn's mal gerade nicht so gut lĂ€uft. Im Ernst, ich hatte als erstes eine kleine normale Bohrmaschine (Akku war zu der Zeit noch nicht so gĂ€ngig) und ein paar Schraubenzieher. Als nĂ€chstes gab es eine StichsĂ€ge und das wars fĂŒr lĂ€ngere Zeit. Aber wer sowas nicht eh schon hat, der schaut hier doch gar nicht rein, oder?

      1. Raachen

        DANKE :)

      2. Uwe

        "Die Tonne"... das Multitool fĂŒr AnfĂ€nger... soooo geil :-)))))))

    86. Insel Bastler

      Find euch klasse

    87. Insel Bastler

      Truppe cool immer cool

    88. ominoese Person

      Wenn man noch nie Werkzeug in der Hand hatte sollte es doch SĂ€gen, Feilen, Bohren sein und nicht gleich irgendwelche Elektro Werkzeuge kaufen

      1. Quadalarm

        +Erik Denke auch. Um mit dem Material Holz klar zu kommen, kann es nicht schaden sich Grundfertigkeiten anzueignen. Viele Werkzeuge sind bestimmt bei den meisten mit gewachsen.

      2. Erik

        Eben. Feile Fuchsschwanz Hammer und so was sind auf jeden Fall vor einer KreissÀge auf der einkaufsliste

    89. Uwe Folz

      Moin in die Truppe vom Truppe. ich finde den Kanal recht gut die Umsetzung zum realen Leben ist genial mit all den Fehler und Problemen richtig aus dem Alltag gegriffen. Allerdings solche Community talk wie dieser finde ich doch recht sinnlos! Zitat: Welche Werkzeuge solltest du als Beginner als Holzwerker haben?....... man sollte doch erst mal abwegen...was ist ein Beginner? fĂ€ngt er bei Null an oder ist er schon bei 2...3. Denn als Beginner bei Null ohne Ahnung werde ich mir mit einer KreissĂ€ge egal welchen Preis die Finger absĂ€gen. FĂŒr mich sollte ein Beginner ein Grundwerkzeug haben. Hammer, Schraubendreher, HandsĂ€ge, Raspel,usw. Die meisten wissen doch gar nicht wie man mit einem Schraubendreher umgeht bringen teilweise nicht mal einen Nagel gerade eingeschlagen... Aber eine KreissĂ€ge fĂŒr 500...600...700... Rumstehen haben..... ich denke das ist der Falsche Ansatz... Aber nichts fĂŒr ungut. Das ist meine Meinung. Trotz allem macht ihr hier sehr gute Arbeit....Weiter so es macht schon Spaß dem Alten Fuchs zuzuschauen.

      1. Erik

        Ich denke genau so. Die haben kaum ein Wort ĂŒber Handwerkzeug verloren. Ich fang dieses Jahr eine Ausbildung als Schreiner an und da macht man im ersten Lehrjahr auch viel von Hand, eben um das Holz kennen zu lernen. Warum die nur von Elektromaschinen als AnfĂ€nger reden kann ich mir nicht erklĂ€ren. Nach ihrer Aussage kauft man sich die TischkreissĂ€ge bevor man ĂŒberhaupt mal eine fuchsschwanz oder einen Hammer hat

    90. TobStar 86

      Ich bin kein bißchen schlauer. Man schwört auf teure Werkzeuge aber als neuling sollte man kl. Anfangen. Gleichzeitig sollte man aber die Finger von Discounter wrkz. Lassen. Es war doch die Frage, was kaufe ich als AnfĂ€nger mit 300€ fĂŒr wrkz.? Dann redet man von wrkz. Was alleine schon 300 kostet. Ich möchte mir eine tischkreissĂ€ge holen. Im Auge liegt die scheppach 105 fĂŒr 200€, gut oder ein China-Eimer? Stattdessen redet man von sĂ€gen fĂŒr 3000€. Als AnfĂ€nger reicht doch der Aldi kramm.

      1. Z3US 15

        Erstmal musst du fĂŒr dich selbst wissen, was du ĂŒberhaupt machen willst. Wenn du das weist, dann kann man entsprechend nach Werkzeugen schauen. Vorher und pauschal kann man sowas einfach nicht beantworten.

      2. TobStar 86

        Der Akkuschrauber von Parkside kommt von trotec und die bekommen ihre Akkus von Black and decker. Einhell bekommt die Akkus von Samsung. Die standbohrmaschine zuletzt bei Aldi ist auch von Einhell. Bei der TischkreissÀge steckt oft Scheppach dahinter.

      3. helmut edlmayer

        @tabaniscerus das stimmt ich habe heute mit einem 20v accu 800 schrauben 45er problemlos eingedreht, fĂŒr den preis (19,90 im angebot 24,90 normalpreis) ist der schrauber unschlagbar. ich habe alle 20v gerĂ€te und jedes ist top.der schlagschrauber ist auch super, mit 140/8 sechskant schrauben ohne vorbohren 8x8 kannthölzer verbunden :) (zwecks test)

      4. TabanisCerus

        Lidl hat 90 Tage RĂŒckgaberecht. Und die Parkside Akkuschrauber sind Top, die kann ich nur empfehlenâ˜ș

      5. helmut edlmayer

        ich habe mit aldi/lidl werkzeug eine einbaukĂŒche in unserem haus gebaut, nur die tischkreissĂ€ge war die "pts10", also auch nichts großartiges.

    91. Martin Paul

      Wie immer ein sehr unterhaltsamer und interessanter Stream ! Freu mich auf den nÀchsten ! Das AbschlussgesprÀche war auch informativ ! Lg

    92. Be Lue

      Hat Spaß gemacht ! Sind doch einige Infos rĂŒber gekommen ! Danke dafĂŒr ! 👍

    93. David Schuh

      Also ich habe sehr viel Werkzeug von meinem Papa geerbt. Also vielleicht auch mal eine Alternative das man mal Opa fragt. Ich habe mir nur noch eine PTS 10 und eine POF 1400 gekauft

    94. Baschroe

      Schön euch mal gesehen zu haben! Danke fĂŒr die zeit, die ihr Euch dafĂŒr genommen habt! :)

    95. Matthias Betz

      Gebrauchte Maschinen bei Kleinanzeigen...... Ich bin dabei mir die PTS10 zuzulegen. Bei Kleinanzeigen: mehrere Jahre alt 200 € . Neu bekomme ich die fĂŒr 279 € mit fĂŒnf Jahren Garantie. Also Maschinen gebraucht? Die Anbieter sind alle TraumtĂ€nzer. FĂŒr den Anfang kann man auch durchaus Werkzeuge beim Discounter kaufen. FĂŒr den Laien reicht das erstmal.

      1. Stefan Hohmann

        Sehe ich genau so, auch ich habe mit 16/17 Jahren mit einer gĂŒnstigen Ausstattung angefangen. StichsĂ€ge, BaukreissĂ€ge, HandkreissĂ€ge, etc. von den alten Herren aus der Verwandschaft und Bekanntenkreis gerĂŒmpelt. Reicht IMHO erst mal völlig aus. Sollte Ihr dann Spaß am werkeln haben, kommt ganz automatisch das Wissen was man braucht und welche QualitĂ€t am besten ist ..... und dann wird man sich die "richtigen" Spielzeuge kaufen.... beste GrĂŒĂŸe Steve

      2. Patrick Steiner

        Kann ich bestÀtigen. Ich will meine PTS 10 verkaufen und ging mal gucken auf Auktionswebseiten oder Inserateseiten welche Preisvorstellungen die Leute haben. Die meisten verlangen grösser CHF 200.

      3. GermanCHiiiLLeR

        Es wird mit Sicherheit keine PTS10 gemeint sondern eher Maschinen die schon einige Jahre mehr auf dem Buckel haben und noch schön massiv sind.. die damals halt mehrere Tausend gekostet haben und mittlerweile deutlich billiger sind aber grĂ¶ĂŸtenteils immer noch die QualitĂ€t eines Industrieprodukts bieten. Kann mich aber auch irren.. kenn jetzt nich genau die Stelle die du ansprichst.

    96. Wiener Gemeindebaubastler

      @holzbastler und @truppe: wegen dem flattern vom Blatt haltet mal eine messuhr an und messt das Spiel. Matthias wandel hat seine selber grade gegrindet. MfG aus Wien

    97. Johnny Klampfe

      Ein hoch auf die , die sich vor die Kamera stellen. Wissen denn eigentlich die meisten wie schwer es ein vernĂŒnftiges Video zu machen , Video filmen kann man schnell alles ABER !!! Mach da mal was raus denn es muss ja auch ein Film geschnitten werden. Und das ist nicht einfach denn ich will auch Videos machen und da habe ich es gemerkt das es nicht so einfach ist.

    98. lostplace0815

      So endlich ist die SpĂ€tschicht vorbei 00:40Uhr den Stream gucken. đŸ€­

    99. daniel Weber

      Kommt der ganze stram online

    100. kasiben

      Micha Micha Micha Micha, sag doch mal