Todesrate Coronavirus: Was sagen die Zahlen? | Harald Lesch | Terra X

Terra X Lesch & Co

Terra X Lesch & Co

1 646 746 Aufrufe3 860

    Die Zahl, die bei der aktuellen Pandemie am meisten interessiert, ist die Sterblichkeit: Wie wahrscheinlich ist es, wenn ich mit SARS-CoV-2 infiziert bin, dass ich die Krankheit nicht überlebe? Klingt nach einfacher Statistik, aber woher kommen dann die großen Unterschiede für Covid-19 zwischen Deutschland (0,3%, Stand 18.3.) und Italien (7,7%, Stand 18.3.)? Ist das noch das gleiche Virus? Oder wird hier ganz anders gezählt?
    Quellen und weiterführende Links:
    - Science Media Center Fact Sheet (Stand vom 10.3.2020): Ausführliche Hintergrundinformationen zur Berechnung der Letalität (PDF)
    www.sciencemediacenter.de/fileadmin/user_upload/Fact_Sheets_PDF/Letalitaet_SARS-CoV-2_Aktualisierung_SMC_FactSheet_10032020.pdf
    - Heise online befasst sich in der Rubrik „Zahlen, bitte!“ ausführlich mit dem Thema Fallsterblichkeit (Stand ebenfalls noch vom 10.3.2020)
    www.heise.de/newsticker/meldung/Zahlen-bitte-3-4-Coronavirus-Fallsterblichkeit-False-Number-4679338.html
    - Eine von der WHO zitierte Studie von Mike Famulare (Institute for Disease Modeling) schätzt die Infektionssterblichkeit auf 0,94
    institutefordiseasemodeling.github.io/nCoV-public/analyses/first_adjusted_mortality_estimates_and_risk_assessment/2019-nCoV-preliminary_age_and_time_adjusted_mortality_rates_and_pandemic_risk_assessment.html
    - Die amerikanische Gesundheitsbehörde CDC hat eine Studie veröffentlicht, die die Infektionssterblichkeit auf etwa 1% schätzt, so lange das Gesundheitssystem nicht überlastet ist:
    wwwnc.cdc.gov/eid/article/26/6/20-0233_article
    - Zahlen und Fakten zu Viren allgemein:
    www.nationalgeographic.com/science/health-and-human-body/human-diseases/viruses/
    - Evolution aus der Sicht eines Virus:
    evolution.berkeley.edu/evolibrary/news/071201_adenovirus

    #Coronavirus #Corona
    Dieses Video ist eine Produktion des ZDF, in Zusammenarbeit mit objektiv media.

    Abonnieren? Einfach hier klicken - de-news.net/client-terrax_leschundco/?sub_confirmation=1

    Mehr Informationen zu Terra X findet ihr hier - www.terra-x.zdf.de#xtor=CS3-73

    "Leschs Kosmos" gibt es auf dieser Seite - www.zdf.de/wissen/leschs-kosmos#xtor=CS3-73

    Terra X bei Facebook - facebook.com/ZDFterraX

    Grafiken: Kurzgesagt - In a Nutshell

    Am Vor 7 Tage

    KOMMENTARE

    1. Tom

      Was sagen die Zahlen? Lügen sie bewusst oder absichtlich Herr Lesch? Nehmen sie bitte Stellung zu dem offenen Brief an Frau Merkel. Es wird mit gefälschten Zahlen gearbeitet und sie machen bei diesem bösartigen kriminellem Spiel mit.

      1. Lattesagen

        Zieh den Aluhut tiefer in die Stirn.

    2. No Jas

      In zwei Wochen werden sich die Politiker feiern, weil sie die Coronakriese durch ihr Handeln besiegt haben. Ich muss dann aufpassen das ich mich nicht totlachen.

    3. Ta too

      ich persönlich glaube nicht,das es ein Harald Lesch gibt

    4. Ralfxv2 Keiner

      Haben die wirklich keine besseren Spezialisten? Jetzt graben sie schon Physiker aus um uns dummen Volk zu erklären was ein Virus ist und wie man Statistiken liest oder besser gesagt falsch interpretiert. Anstatt dass er den Bürgern erklärt dass uns das RKI mit seinem Zahlengemauschel an der Nase herumführt. Eine Mortalitätsrate kann man nur dann ermitteln wenn man entweder alle Bürger testet oder zumindest einen repräsentativen Querschnitt testet. Beides ist nicht geschehen. Schlimmer noch, man testet nur Kranke oder Menschen die zumindest bereits Symptome haben. Über sowas kann ein Epidemiologie bestenfalls lachen. Wer wird denn als Coronatoter gezählt? Na dann hört euch mal die Aussagen vom RKI Chef an. Diesmal bekommt der Epidemiologie eine Lackkrampf. Man kann doch einen Verstorbenen nicht als Coronatoten bezeichnen nur weil er den Virus trägt. Den tragen wahrscheinlich Millionen schon. Wird jetzt einer von denen, vielleicht gehöre ich selbst ja auch schon dazu, von einem LKW überrollt und stirbt wird er trotzdem dem Virus zu geschrieben. Geht's noch? Also Leute, so macht das keinen Sinn. Diese Sendung ist dermaßen mit Fehlern gespickt dass ich mir diese Drama wirklich nicht länger antun kann. Solche Sendungen bestätigen immer mehr dass meine Entscheidung die GEZ aus meinem Leben zu verbannen richtig war.

    5. Michael P

      Warum guckt man dem Lesch noch zu?

    6. Prof. Dr. med Flüchtlingsfeind Muselhass

      Alexa, wieviele Menschen leben auf der Erde ? Alexa: Vor oder nach Corona ?

    7. No Jas

      Es gibt in Deutschland täglich 2500 Tote. Wir haben ungefähr 450 Coronatote. Leute last euer Hirn untersuchen, Ihr habt ein riesengroßes Problem

    8. GermanTurbo

      Ich sage nur, wenn die Zahl der Infizierten steigt, muss nicht diese dann nicht mit der Zahl der Gesunden verrechnet werden? Die 30.000 Infizierten vor 2 Wochen dürften doch größtenteils wieder fit sein? "Akut infiziert" wäre doch eine deutlich objektivere Zahl. Der Zähler beim RKI geht nur rauf und nicht runter. Das nervt. Irgendwann steht da 400.000 aber keiner ist mehr krank. :-( Die Infizierten werden doch zu 95% wieder gesund....wo ist die Zahl abgebildet?

    9. Iguazelzgz

      1. Wann ist der 0 Patient in Deutschland getestet? Ich denke am 28. Februar in Hamburg. Und, in Spanien? 29. Januar 2. Wie zählen wir in der UE die Tote? Es gibt unterschieden: Zählen wir auch die Menschen, die in Seniorenresidenzen sterben? Und, wenn sie andere Krankheiten haben? Zählen Sie auch? In Spanien sterben von Coronavirus alle Menschen, die positiv sind und die Symptome von der Krankheit zeigen, egal wo sie sterben. 3. Über die Mutationen: wir wissen noch nicht genug, um das zu bestätigen, was für eine Mutation ist, und, ob die gefährlicher ist oder nicht. Dann können wir darüber später reden, die DNA Kette wäre auf diesem Fall überflüssig. 4. Die Tote haben leider keine Lösung mehr, was ist auch sehr wichtig? Wie viele Leute sind wieder gesund. 5. Wenn die Zahl der Tote zu hoch ist, man kann nicht so einfach sie verstecken, oder sagen, dass die Ursachen andere Krankheiten sind. 6. Die Ärzte und Krankenpfleger, -innen in Spanien sind was besonders, aber sie halten sich als Idioten.

    10. NORA ZYGIEGO

      Jede Deutsche hat den Virus mittlerweile in der Brieftasche den jeder hat Kontakt mit Geld gehabt selbst beim Kartenzahlung das vor kurzem eingeleitetes Gesetz (Pflicht zum Kassenbon mitmahne) hat das auch noch ausgebreitet . Wir sind Regiert von unfähigen Holzköpfen . Gute Nacht Deutschland . PS Schön sich überall eintragen 2000 menschen am tag mit einem und den selben Kugelschreiber dumme geht kaum noch ...

    11. TmLz wzrt

      0:42 krasser Schnitt :D

    12. Lars Wojtecki MD, PhD

      Wichtiger Beitrag

    13. Dr.Peter Zacharias

      Ich habe meine Kritik an der Zahl 0.3% inzwischen noch einmal wiederholt, s. "Lesch - Corona-Sterberate - Denkfehler"

    14. j Wutal

      wieso ist die welt nur so ?

    15. Cookie Monster

      warum wird in dem Beitrag nicht erwähnt, dass in Italien jeder, der stirbt und das Corona-Virus in sich hatte, automatisch als an Covid19-Gestorbener gezählt wird - obwohl unklar ist, ob er WIRKLICH an Covid19 gestorben ist? Das ist unseriös und macht alle panisch, die diese hohe Sterberate sehen.

      1. Cookie Monster

        @Anton Günther Sehe ich genauso. Traurig nur, dass sich offensichlich so wenige informieren - ich meine jenseits von ARD, ZDF und dergleichen, die diese Panik ja auch nur schüren.

      2. Anton Günther

        Weil Lesch nur Propaganda macht. Man kann sich bei den ganzen Irrsinnigen Maßnahmen hier im Land nur noch am Kopf greifen.

    16. HamburgHorn 111

      Die Zahlen die der werte Herr hier benutzt für seine Hochrechnung sind nur leider falsch und 0,0 wissenschaftlich fundiert...es reicht aus sich mit dem Virus Covid-19 vor dem Tod infiziert zu haben, an einem Herzinfarkt zu sterben und es wird als "Corona Toter" in die Statistik aufgenommen, was absolut falsch ist und alles ausser relation wirft. Die Zahlen die Sie hier benutzen sind wohlgemerkt INFIZIERTE von denen 10% intensiv behandelt werden müssen, allerdings ist infiziert und erkrankt nicht das gleiche. Guckt man nun wie viele infizierte tatsächlich erkranken und somit einhergehend Symptome zeigen, hätte man die Anzahl an Menschen von denen man wiederrum die geschätzen 10% nehmen dürfte (um ein vielfaches geringer als hier rumspekuliert wird) und auch das zerstörte Gesundheitssystem in Italien wird hier nicht berücksichtigt.

    17. Klaus U. H.

      Den Beitrag hätten Sie sich sparen können, in Italien wird JEDER Tote als Corona-Toter gezählt, auch wenn er an Altersschwäche stirbt. Tut mir leid, Sie desinformieren anstatt zu informieren 👎🏻 Leschs Märchenstunde für Mainstream-Hörige.

    18. Kismet

      Frage: Die Sterbefallrate ist jedoch anhand der Gesamtzahl der nachgewiesenen Infizierten, jedoch die ggf. mit leichten Symptomen, gar nicht getestet wurden, bzw. weil die Betroffenen es nicht merkten, sind nicht berücksichtigt. Wenn angenommen der Faktor der nachgewiesenen Betroffenen mit Faktor 10 berechnet würden, kommt ein ganz anderes Ergebnis bei der Sterbe-Fallrate heraus. Ich denke, man kann solche Zahlen erst der Bevölkerung zumuten, wenn man komplettes Gebiet vollständig (100%) getestet hat, um eine einigermaßen aussagekräftige und verhältnismäßiges Ergebnisse zu verbreiten. Zudem sollte m.E. auch getestet werden, wie viele Menschen schon immun sind, vielleicht gab es das Virus bereits 2019, und die hohe Influenza Sterbezahl aus 2019 war teilweise schon Corona, d.h. viele sind ggf. schon immun?.

    19. Ludwig Bickel

      Von wem wird dieser Lasch überhaupt bezahlt? Ahhh - dachte ich mir doch...

    20. Uli aus Bremen

      klasse Typ, gute Arbeit 👍🏼

    21. Christopher Groove

      Die Luftqualität in China und Italien ist absurd schlecht. Dort sind die Lungen so extrem vorbelastet das man das einfach nicht vergleichen kann. So auch Spanien by the way aber Italien ist da nochmal ein anderer Maßstab. Weiters stellt man sich die Frage ob kranke Menschen an dem Virus oder mit dem Virus sterben. In deutschland sterben jeden Tag 2200 Leute und 40% davon haben bzw hatten immer schon irgendwelche CodVid Viren. Wenn es nur ein Schnupfen ist... Achja und warum gelten die positiven als krank wenn sie doch garkeine Sympthome haben. Das hingt alles ein wenig aber bitte

      1. Karlos Martos

        In Italien rauchen auch extrem viele ältere Männer, die Lungen von den Italienern sind extrem vorbelastet

    22. smokuspotus

      Genau und wenn es den "test" nich geben würde, dann hätten wir ne ganz normale grippewelle🤷‍♂️ es gibt kein neuen virus, sondern nen neuen test....

      1. Werner Jacobs

        Selbst Trump hat es geschnallt. Das es auf dieser Erde jemanden geben könnte der NOCH dümmer ist.... Danke für den Kommentar. Ich hätte es sonst nicht geglaubt.

    23. trasherms

      ...generell kann schonmal jeder für sich folgendes grundsätzlich ausrechnen: (Anzahl der an Corona Verstorbenen ÷ Einwohnerzahl des Landes) × 100 ------------ = prozentualer Anteil an der Gesamtbevölkerung (541 ÷ 83,1 Mio.) × 100 ------------- = 0,0006% * _(Stand: 30.03, 12 Uhr)_ *absoluter Wert, ohne Berücksichtigung von Alter, Vorerkrankung etc

    24. Tobias Karl

      Herr Lesch ist Professor für Astro-Physik und hat von Medizin, Mikrobiologie, Virologie Null Ahnung. Er ist ein Paradebeispiel für den "Dunning-Kruger-Effekt". "...Als Dunning-Kruger-Effekt wird die systematische fehlerhafte Neigung im Selbstverständnis inkompetenter Menschen bezeichnet, das eigene Wissen und Können zu überschätzen..." . aus Wikipedia

    25. Beate Subasinghe

      Die Argumentation, dass eher keine Mutation auftritt, ist mir nicht so deutlich. Die meisten Argumente waren doch dafür! Lediglich der Reparaturmechanismus des Corona und die Tatsache, dass eine Mutation nachteilig für das Virus wäre. Warum sind in Italien überhaupt so viele Leute gestorben? War der Ausbruch zu überraschend, sodass die Eindämmungsmaßnehmen erst spät einsetzten und erst jetzt allmählich greifen?

    26. tim berger

      Das RKI sagt das jeder der MIT und nicht AN dem Sars COv2 Virus im Blut stirbt als COVID19 Todes Fall in der Statistik gelistet wird, sprich ich werde vom Auto überfahren und habe den Virus in mir so komme ich in die Covid19 Todes Statistik. Wie das übe-rings auch in Italien gemacht wird ganz offiziell ... Soll er doch das mal vernünftig erklären!!! :DDD

    27. theelectricage

      Schade wirklich schade Was hat der Herr Lesch und Herr Bulli herbig gemeinsam???

    28. Zer0 Friggs

      Hallo Herr Lesch und Team! Mich würde folgendes interessieren: 1) Welche Tests werden verwendet und wie genau sind diese? 2)Wer fällt alles in die Sterbestatistik? Also wie genau wird entschieden ob jemand zu den Todeszahlen gezählt wird oder nicht? 3)Wieviele Tests werden in Deutschland täglich gemacht und wie hat diese Anzahl sich seit Beginn der Ausbreitung verändert? 4) Wie vertrauenswürdig ist China, das RKI und die WHO? Zu 1)Es gibt oft Meldungen, dass z.B. die Tests "übersensibel" seien und Leute als erkrankt gelten, obwohl dies bei einem erneuten Test sich als falsch heraus stellt. Zu2) Dann wird auch oft gesagt, dass z.B. gerade ältere Leute die nicht durch Symptome des Coronavirus gestorben sind aber zuvor positiv getestet wurden, auch in die Sterbestatistik einfließen. Zu3)Es gibt die Annahme man müsste jeden Tag gleich viele Tests machen um die akkurate Todesrate in % zu ermitteln. Wenn aber jeden Tag auch immer mehr Tests gemacht werden, dann würde das die Sterbe und infiziertenrate künstlich verschlimmern. Zu4)Man weiß ja, dass die WHO die Zahlen aus China als korrekt angenommen hat, wobei man der kommunistischen Regierung in China ja eher weniger trauen sollte. Zudem gab es auch einen tweet der WHO wo es drum ging, dass das neue Coronavirus sich anscheinend nicht von mensch zu mensch übertragen liese (was sich ja jetzt als genereller Konsens dann als falsch erwiesen hat). Die Aussagen der WHO sind also oft sehr "biased" und ungenau. Dasselbe vermutet man auch über das RKI. Da diese Informationen aus meiner Sicht leider fehlen, wäre es super wenn Sie die Punkte eventuell in einem nächsten Video ansprechen könnten. Danke vorab & bleibt gesund

    29. Thor Sten

      Wie viele Menschen sind in Italien in den letzten 4 Wochen pro Tag gestorben? Und wie viele Menschen sind in Italien in den z.b. letzten 10 Jahren in genau diesem Zeitraum pro Tag gestorben?

    30. AvisSapiensGolda

      Mich interessiert ob Sie es vor haben sich zu Ihren jetzt ofensichtlich Falschen Berechnungen zu äussern und für die Panikmache bei den Menschen zu entschuldigen. Denn nach Ihrer Rechnung sollten wir Heute ein Kollaps in Krankenhäuser durch Corona-Schwerkranke und astronomische Todeszahlen erleben. Sie haben sich geirrt.

    31. Muten Roshi

      Noch mehr Propagandascheisse von einem „Astrophysiker“... er scheint alles zu wissen. Möchtegernarzt!

      1. leon ju

        Quatsch nicht so intelligent

    32. MangaSuchtixD

      Mich würde mal in den Zeiten interessieren, wie viel CO2 wir in der ganzen Corona Kriese eingespart haben?

    33. randygreen81

      Lieber Herr Lesch. Schauen Sie sich bitte mal DIE ZAHLEN an. Das Durchschnittsalter der in Deutschland an (besser mit Covid19) Verstorbenen. Dann schauen Sie sich die durchschnittliche Lebenserwartung in Deutschland an. Dankeschön.

    34. Harry Focke

      dieser Hr. Lesch ist Gatekeeper der Matrix und schreibt den Menschen vor wo die Grenzen des Denkens sind!!

    35. Genial Maximal

      Der Typ ist ein Dummplapperer

      1. Kamikatze

        Was hast du vorzuweisen?

    36. trasherms

      wieso werden in den Medien die Infektionszahlen immer kumuliert angegeben/dargestellt und nicht tagesaktuell auch direkt um die jeweils Gesundeten reduziert?

    37. Andre Strauß

      Die natürliche Sterberate liegt immer bei 1% es werden in D pro Jahr ca. 800.000 Kinder geboren und es sterben ca. 800.000 was bei 80 Mio Bevölkerung 1% ausmacht... Wo genau ist jetzt das Problem wenn von den ca. 2200 Toten am Tah 100 oder bei 50% Durchseuchung 1100 an Corona sterben..sind unterm Strich nicht mehr Tote als im letzten Jahr.

      1. Auszeiter

        Die Todesfälle sind im Moment nicht wichtig, weil noch gar nicht bekannt ist bei welchen Behandlungsmethoden es Tote gab und ob durch Corona gestorben wurde oder MIT Corona oder durch etwas ganz anderes. Was aber trotzdem wichtig wäre, ist der respektvolle Umgang mit den Anordnungen und der Krankheit!

    38. marvin bär

      In Italien sind Antibiotika nicht rezeptpflichtig, in Deutschland dagegen schon; Ergo: Die Italiener nehmen es zu oft und bilden dadurch verstärkt Antikörper.

      1. Auszeiter

        Das ist Schrott was du von dir gibst. Die Todesfälle sind im Moment nicht wichtig, weil noch gar nicht bekannt ist bei welchen Behandlungsmethoden es Tote gab und ob durch Corona gestorben wurde oder MIT Corona oder durch etwas ganz anderes.

    39. K V

      Corona wird man nicht mit der Intensiv-Medizin stoppen, das ist klar. Aber welche Maßnahmen sind sinnvoll, um die Todesfallraten zu senken. Wieso ist Rauchen beispielsweise noch nicht verboten, aber Schulbildung schon? Und dann muss man noch beachten, dass man mit solchen "Maßnahmen" viele Menschen extrem existenzielle streßt, mit welchem Immunsystem gehen dann die Leute in so einen Corona-Kampf, wenn Sie davor monatelang Angst um ihre Jobs, Wohnung, Kinder, etc. gehabt haben?

      1. Auszeiter

        Die Todesfälle sind im Moment nicht wichtig, weil noch gar nicht bekannt ist bei welchen Behandlungsmethoden es Tote gab und ob durch Corona gestorben wurde oder MIT Corona oder durch etwas ganz anderes.

    40. Auszeiter

      Herr Lesch. Sie müssten schon die Methodik der Behandlungsarten in den verschiedenen Ländern ins Verhältnis setzen zu den Toten und ob die Menschen durch Corona starben, oder MIT Corona starben und eventuell andere Krankheiten mit im Spiel waren. Sie inszenieren sich gerne mit Panik- und Angstmache. Von Leuten, dessen Format Sie für sich vorgeben wollen, erwarte ich de-eskalierend, aufklärend und beruhigende Beiträge, die den Menschen die Angst nimmt. Ich fordere Sie auf Beiträge zu bringen, die zur Entspannung beitragen. Ihre Toten können Sie sich sonst wo reinstecken. Diese Zahlen sind sowieso falsch und ändern sich laufend. Das ist Effekthascherei der übelsten Sorte. Nicht eine ihrer genannten Zahlen zeigt ein wahres Bild dieser Krise. In ein paar Wochen wenn tatsächliche Zahlen vorliegen kann man erst eine Aussage treffen. Jeder Wissenschaftler sollte hier Disziplin zeigen und die Eier haben auf die Menschen beruhigend zu wirken ohne Kapital daraus zu schlagen. Ich will sicher Corona nicht verharmlosen, aber zu Leben und zu Sterben ohne Angst ist die bessere Option!! Hier mal eine respektvolle Aussage eines Arztes: @Vj4c​

    41. SpielSatzFail

      6:47 die Wahrheit liegt also in der Mitte, sprich Angaben der WHO Kollabiert das Gesundheitssystem, kollabiert auch die Lunge der Betroffenen. Zum Glück haben Leute wie ich das Social Distancing erfunden. Als misanthropischer Nerd haste auf einmal die besten Überlebenschancen ;-)

    42. Duftender Puups

      Was sagen die Zahlen? bei Euro MOMO bitte nachschauen. Eindeutige Zahlen.

    43. hirschlord

      Was ist mit den überlebenden des virus , kann man mithilfe ihrer abwehrzellen was machen ? Können die sich um die erkrankten kümmern ? Wird man schneller gesund wenn man jemand mit antikörpern kuschelt ?

    44. Matu Scientific

      Folgen Sie bitte den Anweisungen der Besatzung

    45. Andi Robot

      Was sagen die Zahlen? Die Statistik der Gesamtsterblichkeit wurde nicht erwähnt. Warum nur ;-)

    46. Layberg

      Sehr schlecht recherchiert. Fakten ausser Acht gelassen und nur auf Skandal aus. Damit kein Stück besser als die Weltpresse. Glückwunsch ein weiterer Panikmacher. Wenn dann unsere letzten Grundrechte beschnitten wurde, reden wir über Ihren erwiesen manipulierte zahlen. Wussten sie? Dass wenn Sie heute vom Auto überfahren werden erst mal ein Corona test bei ihnen gemacht wird? Und wenn dann auch nur ein einziges Hormon nachgewiesen wird, sind sie in der Statistik.

    47. planschei

      ooorrhhh...schon wieder der Märchenopa !! BLAAHH..BLAAA....Es ist Unfassbar wie ein Grippervirus duch die Panikmache der Lügenstaatsmedien und der Altparteien unser ganzes Land vor allem die Wirtschaft des Mittelstandes in Schutt und Asche legt ..Steckt da vieleicht ein Plan dahinter ==? Hmmmmmm...??? ein Schelm der Böses dabei denkt ;-)

    48. planschei

      ooorrhhh...schon wieder der Märchenopa !! BLAAHH..BLAAA....Es ist Unfassbar wie ein Grippervirus duch die Panikmache der Lügenstaatsmedien und der Altparteien unser ganzes Land vor allem die Wirtschaft des Mittelstandes in Schutt und Asche legt ..Steckt da vieleicht ein Plan dahinter ==? Hmmmmmm...??? ein Schelm der Böses dabei denkt ;-)

    49. ZAZ ▷ P L A Y Э Я

      Wenn diese Medien jedes Jahr so eine Massenhysterie veranstaltet hätten, da ja bereits 2017-18 in Deutschland allein 25.100 in Menschen das Leben gekostet hat und 645.000 Weltweit, würde sich keiner bei einer Grippewelle sinnlos aus dem Haus gehen. Aber die Pharmakonzerne brauchen wieder Geld wie damals 2009! Guckt euch die Karte mal genauer an ;-) Komischerweise hat prozentual gesehen bei der (Bevölkerung von 60 Mio) Italien vieeeel weniger Tote als China 😂(1.3 Mrd Einw.) wo es doch in China 2 Monate Später erst bemerkt wurde.

    50. gntsom55

      Die erste Frage geht schon in die falsche Richtung. Die Sterblichkeit kann in den einzelnen Ländern unterschiedlich sein. Z.B. durch andere Medikamente die gegeben wurden. Und es gab wohl Fälle, in denen man dem Patienten mit den Medikamenten eher geschadet hat. Dazu gibt es einen Artikel im Lancet.

      1. Maria k

        So sagt es auch Dr med Köhnlein. Der lesch müßte dann zugeben, dass der Doktor Köhnlein recht hat

    51. RainerBS

      Endlich mal ein ruhiger, besonnener, wissenschaftlich neutral anmutender, polemik-freier Beitrag. Vielen Dank und bitte genau weiter so, Herr Lesch.

    52. Lothar Mayring

      ja Lesch jetzt sieht man öendlich wie unwichtig und ueberfluessig deine Astrophysik ist. Schade um die rausgeschmissen Forschungsgelder

    53. crazy borbo

      79,5 jahre, beträgt das durchnittliche sterbe alter der an corona verstorbenen in italien. nur 0,8% der in italien an corona verstorbenen menschen hatten keine vorerkrankungen. all diese menschen wären auch an influenza oder warscheinlich schon an einer starken erkältung gestorben. die krankenhäuser in italien sind bei jeder grippe welle überfüllt, nicht bloß bei der corona welle. bloß jetzt berichten die medien drüber. hinzu kommt das durch die künstlich herbei geführte panik jeder zweite trottel aus angst ins krankenhaus rennt. die allgemeine sterbe rate liegt in allen ländern, auch in italien immernoch weit unter dem durchschnitt. im winter 2017/18 hatten wir allein in deutschland 25.100 menschen die an influenza gestorben sind. jedes jahr sterben weltweit zwischen 245.000 - 645.000 menschen an influenza. aber da legen wir auch nicht jeden winter die welt wirtschaft lahm. es wird bei der statistik erstellung keinerlei unterschied zwischen menschen die mit corona und menschen die an corona gestorben sind gemacht. das alles kann man an hand offizieller statistiken beweisen. wenn ihr idioten eine statistik zu corona lest dann müsst ihr die statistik auch mit anderen statistiken vergleichen. eine statistik die nicht mit anderen statistiken verglichen wird ist nichts aussagend. in süd ost asien geht die mortalitätsrate bei influenza bis zu bis 9% südlich der sahara bis zu 16%. rund ein sechstel der in deutschland registrierten influenza fälle dieser saison musste ins krankenhaus. corona ist von der sterblichkeitsrate nicht gefärlicher als influenza das ist fakt. lest die statistik, aber lest sie richtig. ihr müsst vergleichen. allein das das durchschnittliche corona sterbe alter in italien bei 79,5 jahren liegt und nur 0,8% junge menschen ohne vorerkrankungen an corona stirbt sollte schon jedem zu denken geben. die wichtigste frage lautet,WERDEN DURCH DEN SCHADEN DER NOCH FOLGEN WIRD DURCH DIE KÜNSTLICH HERBEI GEFÜRTE WIRTSCHAFTSKRISE WENIGER MENSCHEN STERBEN ALS DURCH CORONA???? nehmen wir mal die usa, ist nichtmal ein dritte welt land. aber sie haben eine schlechte krankenversicherung und wenn jetzt maßig leute arbeitslos werden dank der krise, können sich diese leute keine ärztliche versorgung mehr leisten. von das was in dritte welt ländern abgehen wird wollen wir garnicht erst anfangen. das wird deutlich mehr menschen töten als corona es jemals könnte. was herr lesch und konsorten hier betreiben ist meiner meinung nach höchst kriminelle panik mache. die einige menschen das leben kosten wird. wacht endlich auf ihr dämlichen gutmenschen. ihr müßt endlich mal anfangen an die folgen von euren gutmenschhandlungen zu denken. ihr richtet zehnmal mehr schaden an als ihr abwendet

    54. Isaak Kelterer

      Schuster bleib bei deinen Leisten

    55. Isaak Kelterer

      Schuster bleib bei deinen Leisten

    56. Jan Benak

      Bin seit kurzem Anti-Leschianet

      1. Ceci Lia

        ich auch!

    57. Franz-Xaver Ehrlicher

      Herr Lesch ist für mich einer der "Wissenschaftler", die in einer Demokratur wie Pilze aus dem Boden schießen. Weil Politiker keine Argumente haben, holen sie sich "Fremde Hilfstruppen" bei bestimmten "Wissenschaftler", die für Geld und Ruhm für den Erfüllungsgehilfen spielen! Das habe ich in 40 Jahren DDR erlebt und erlebe es heute wieder. Anstatt dass sich diese Wissenschaftler - und er ist in seinem Fach sicherlich sehr gut - auf ihr Fach beschränken, müssen sie sich überall als Kompetent darstellen. Dabei ist doch eigentlich dem einfachsten Menschen der Spruch geläufig: Schuster bleib bei deinen Leisten!" Nein, vor solchen anmaßenden Typen, die sich für jeden Müll hergeben, haben ich keine Achtung!Solche Lehrer" gab es in der DDR-Volksbildung massenhaft. Die hatten mich schon, als ich noch Kind war, angewidert!

    58. Franz-Xaver Ehrlicher

      Was sagen diese Zahlen, Herr (oder Genosse?) Lesch?Übrigens ist der kommunistisch motivierte Staatskapitalismus nicht nur Vergangenheit. Man kann ihn auch aktuell im rot-rot-grün-regierten Berlin bewundern: Der Aufsichtsrat des BER-Airport "Willy Brandt" (von regierenden Parteien besetzt!) befürwortet an die abgehalfterten Chefs Abfindungen und Pensionen in sechsstelliger Höhe (Jahresbeträge)! Rot-rot-grüne Filzokratie? Dabei ist nach nunmehr 10 Jahren von diesem Airport noch kein einziges Flugzeug gestartet! Der bekannte TV-Moderator und Bestseller-Autor Peter Hahne meint: Man sollte den BER jetzt endlich umbenennen in „Greta-Thunberg-Airport … Schließlich handelt es sich um den CO2-ärmsten Flughafen der Welt."Bitte Abstand halten von solchen Wissenschaftlern … ?!

    59. Serban Udrea

      Um etwa Minute 4:40 erfahren wir, dass es irgendwann bis zu 20000 Tests/Tag geben sollte. Nicht mal eine Woche später schätzt Hr. Drosten die Anzahl der Tests in Deutschland auf 500000 die Woche, etwas mehr als 70000 am Tag. Was stimmt denn?

      1. Maria k

        Diese Personen jonglieren mit den Zahlen dass dem einzelnen Bürger schwindelig wird. Dies alles dient nur der Verwirrung, Angstmacherei,

    60. Max Power

      😂😂😂😂😂😂😂😂😂🤣🤣🤣🤣🤣🤣

    61. cyanidetvmusic

      Habe ein paar Fragen und bitte um Ihren feedback. 🤔. 1. Können Flugzeuge, Kreuzfahrtschiffe, Züge, Toiletten und andere öffentliche Räumlichkeiten durch infizierte Fahrgäste / Nutzer kontaminiert sein? Wenn der Virus schon im Dezember im Umlauf waren, könnte das deswegen zusätzlich zur rasanten Verbreitung unbemerkt gefördert haben? Und wäre es nicht sinnvoll, diese. Räumlichkeiten zu desinfizieren bundesweit, auch Schuleinrichtungen, Toiletten... bevor der Kontaktverbot aufgehoben wird? Solange der Publikumsverkehr geringfügig ist. 2. Könnte eine Virusübertragung auch durch Lebensmittel, Medikamente oder andere Produkte aus China erfolgen? Immerhin kommen viele Produkte aus China, die in den Umlauf weltweit gehen. Auch frische Gemüse, Obst, die von Menschen berührt worden sind, innerhalb der Transportkette sind immer Menschen involviert. 3. In den letzten 20 Jahren hat man immer wieder von China-Restaurants in DE gehört, die z. B. Katzenfleisch verwendeten und durch die Behörde geschlossen wurden, auch in meiner unmittelbaren Nähe passiert, auch aus mangelnder Hygiene. Das verleitet zur Annahme, die Verwendung und möglicherweise auch das Exportieren von kontaminierten Lebensmittel (exotische Wildtiere) ins Ausland nicht ausgeschlossen ist. Würde mich auf Ihren Feedback freuen. Ich esse ohnehin kein Fleisch, würde mich dennoch interessieren 😊

    62. Tom Tom

      Italien: Der renommierte italienische Virologe Giulio Tarro argumentiert, dass die Mortalität von Covid19 auch in Italien bei unter 1% liege und damit vergleichbar mit der Grippe sei. Die höheren Werte ergeben sich nur, weil nicht zwischen Todesfällen mit und durch Covid19 unterschieden werde, und weil die Anzahl der (symptomfreien) Infizierten stark unterschätzt werde

      1. Karl Onckelmann

        Leider gehen solche Informationen unter (wobei es sicher um das Verhältnis von Verstorbenen bezogen auf die Gesamtzahl der Erkrankten ging)- es geistert ja zudem immer noch Unfug durch die Medien wie: "der Corona Virus sei 10x tödlicher als Grippe etc...". Solang Unterhaltungsprofis wie auch Hr.Lesch- und der ist eben medial,leider, äußerst einflußreich und natürlich weitaus beachteter als irgend so n kleiner, unbekannter Virologe, den Menschen die Wahrheit erklären, wird sich in der breiten Masse keine nüchtern, sachliche Betrachtungsweise durchsetzen.

    63. Sascha

      Dessen Brot ich fresse dessen Lied ich singe. Er saugt doch auch auch nur an der Titte des Öffentlich Rechtlichen

      1. Steffen Lehmann

        Hat sich eigentlich Greta schon zu Covid19 geäußert? Angeblich hat sie Symtome von Covid19. Die spinnt. Hat der Klimawandel damit zu tun? Die FFF Horde muss ja sowas von abkotzen, weil sie ihre Propagandademos nicht mehr abhalten können.

    64. frankie4you2013

      Wie gefährlich ist die Meinung von Harald Lesch? Brandgefährlich! Ein Mann, der sein maliziöses Denken über den Menschen, hinter der Maske eines Wissenschaftler verbirgt. Widerlich!

      1. MeAgainstMusic

        Was sagst du denn als Virologe so dazu?

    65. R1SE club

      Täglich sterben allein in Deutschland über 500 Menschen an den Folgen von Alkohol und Nikotin... und niemand fragt sich, warum man wegen wesentlich weniger Toten durch eine schlichte Grippe plötzlich die gesamte Welt stillgelegt und der Mittelstand ausgerottet werden muss. Das ganze ist doch nur, um die herannahende Wirtschaftskrise kontrolliert ablaufen zu lassen, damit die Großen gezielt ihr Geld herausziehen und nun zum Tief reinvestieren können. Ist doch in dreifacher Hinsicht perfekt für die Großkonzerne, für die Politik und Medien eh nur die Marionetten sind. Meine Meinung.

      1. Steffen Lehmann

        Wenn die jeden Tag 500 Särge mit entsprechenden Kommentar zeigen würden, was würden wir da denken? In Deutschland sterben die Menschen wie die Fliegen oder sowas. Oder man würde uns den ganzen Tag Kriminalitätsfälle der Polizei präsentieren. Würden wir da nicht denken, was ist doch Deutschland für ein kriminelles Land. Und jetzt bringt N-TV den ganzen Tag Horrornachrichten vom angeblichen Killervirus, da muss man ja krank werden. Vor zwei Jahren hatten wir doch eine Krippewelle mit 25000 Toten. Wurde da den ganzen Tag berichtet? Schau dir mal Videos zur angeblich gefährlichen Schweinegrippe an. 2009 war die. Panikmachmache vom feinsten.

    66. MrAlumnito

      Vom Wissenschaftler zum Staatsideologen geworden. Shame on you!

      1. gntsom55

        Ist nicht das Erste Mal das mir das auffällt.

    67. Der Wachmann

      ohne das vid gesehen haben (ich kenne aber das vid von der hübschen alten vor ein paar wochen) kann ich wetten hier wird alles wieder verharmlost wo grad weltweit die krankenhäuser überlastet sind und viel mehr menschen sterben als normal... staatsprobaganda mehr nicht.. wetten ?!

    68. David Martin Portmann

      laut neusten studien ist covid-19 nicht mutationsfreudig, es gibt mittlerweile ca. 10 verschiedene mutationen im umlauf, das heisst dann wohl dass kommende impfungen sehr lange halten.

    69. Zeljko Garic

      Ok, das ist alles schön und gut aber wan wird neu Video kommen wo Sie uns erklären wieviele Junge menschen, Firmen, Gastronomie, Hotels, etz. ins ruine gehen werden und wieviele daran krank werden. Robert Koch und WHO zahlen gut. Ihre Videos werden nicht von DE-news gelöscht weil, (so denke ich) Sie Spielen in gleiche Liga. Ich glaube Ihnen kein Wort.

      1. Nico Beyer

        Kommentare werden hier aber gelöscht. Ich hatte kritische Stimmen gepostet, die sind alle weg.

    70. Sebastian Richter

      Oje , dAS LETZTE aUFGEBOT und Bollwerk der Ard und ZDf, wieviel Geld bekommen sie dafür?

      1. Ceci Lia

        dafür zahlen wir Zwangsgebühren...