Ghosting: Warum meldet sich meine beste Freundin nicht mehr? | Wie finde ich Freunde? Folge 2

Die Frage

Die Frage

283 144 Aufrufe136

    #Ghosting: Das bedeutet, wenn von jetzt auf gleich zum Beispiel ein guter Freund einfach nicht mehr auf deine Nachrichten reagiert und dich komplett ignoriert.
    Genau das ist auch Verena passiert: Sie wurde von ihrer besten Freundin Lea (Name geändert) geghostet.
    Die gesamte Kindheit und Jugend haben die Freundinnen alles miteinander geteilt. Bis 2015 - da hat Verenas Freundin auf einmal einfach den Kontakt abgebrochen. Ohne Grund - zumindest kein Grund, den Verena kennt!
    Ghosting von einem Tag auf den anderen!
    2015 ging es für Lea mit ihrem Freund nach Asien zum Reisen. Weinend haben sich die Freundinnen damals am Flughafen verabschiedet. Am Anfang der Reise haben sich die beiden immer geschrieben, Fotos geschickt und ausgetauscht - aber dann war auf einmal Funkstille und Verena bekam auf ihre Nachrichten keine Antworten mehr - sie wurde geghostet.
    Jetzt - vier Jahre später - will Verena endlich wissen, wieso Lea offenbar keinen Kontakt mehr haben möchte und sie nie wieder was von ihrer besten Freundin gehört hat. Über die Schwester der Freundin hat Verena die aktuelle Nummer von Lea herausgefunden - sie möchte sich überwinden und bei ihr anrufen. Ob sie rangehen wird und das Ghosting damit endlich ein Ende findet?
    Wenn ihr wissen wollt, ob Verena und Lea wieder zueinander finden, dann schaut meine neue Folge: „Ghosting: Warum meldet sich meine beste Freundin nicht mehr?“

    Folge 2 der Frage „Wie finde ich Freunde?“
    Das ist Die Frage:
    Es gibt diese großen, kniffligen Fragen, auf die es keine einfachen Antworten gibt. Wie komme ich mit dem Tod klar? Was ist so geil an einem Fetisch? Muss ich Angst vor der Psychiatrie haben? Ich suche Antworten auf diese Fragen, Woche für Woche, für euch. Ich gebe mich nicht mit einfachen Antworten zufrieden - ich probiere lieber aus, bohre nach und gehe dahin, wo's auch mal unangenehm wird. Ich frage keine Experten, ich bin vor allem dabei: in der Psychiatrie, auf der Fetisch-Party, im Rettungshubschrauber. Jeden Dienstag, 13:00 Uhr gibt's eine neue Folge.
    ► Folgt mir auch auf Facebook: facebook.com/DieFrage/
    ────────────────────────
    #diefrage ist ein Programm von #funk. Schaut mal rein:
    DE-news: de-news.net/client-funkofficialfunk
    Web-App: go.funk.netFacebook: facebook.com/funk
    Impressum: go.funk.net/impressumfunk ist ein Gemeinschaftsangebot der Arbeitsgemeinschaft der Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland (ARD) und des Zweiten Deutschen Fernsehens (ZDF).

    Am Vor 13 Tage

    KOMMENTARE

    1. Die Frage

      Wurdest du schon mal geghostet oder hast du sogar schon mal selber jemanden geghostet? Schreib es mir in die Kommentare!

      1. Sa Bi

        @Flrn P warum?

      2. Sa Bi

        Ja, schon dreimal. Einmal noch zu Schulzeiten, da hat eine sehr gute Freundin nach den Sommerferien (die sie in den USA verbrachte) auf einmal nicht mehr mit mir geredet, nur abgehackte Antworten gegeben und ist mir aus dem Weg gegangen, ohne Begründung. Das zweite Mal war ein Junge mit dem ich mich mehrmals getroffen hatte und wir wie ein Paar waren (er sagte, dass er mich lieben würde), nachdem er erfahren hatte, dass ich noch Jungfrau war. Kontakt abgebrochen und überall geblockt. Das dritte Mal hat sich meine langjährige beste Freundin auf einmal kaum noch bei mir gemeldet und das zu der Zeit, wo ich gerade mein Abi geschrieben habe und mir gewünscht hätte, dass sie mir viel Glück wünscht usw. Habe ein halbes Jahr später durch wiederholtes und hartnäckiges Nachfragen erfahren, dass es war, weil ich etwas getan hatte, was nicht in ihr spießiges Weltbild passt, aber nichtmal etwas mit ihr zu tun hatte. Hatte ihr im Vertrauen davon erzählt.

      3. stefan maier

        Geghosted 🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️🙄🙄🙄

      4. Katharina Rost

        Ich wurde schonmal geghostet und hab auch selber geghostet. Mein Ghosting tut mir sehr leid, ich hatte einfach Angst wieder eine fiese Kopfschmerzattacke zu bekommen, wenn ich die Therapeutin nochmal kontaktiere. War bei der Psychotherapie es lief nicht gut, hatte überlegt abzubrechen, weil ich mich total überfordert fühlte. Hab mich aber nicht getraut zu sagen, dass mich mich nicht richtig wohlfühle. Dann hat mein Körper halt die Reissleine für mich gezogen. Bin mit letzter Kraft zu Telefon gekrochen und hab ne Absage aufs Band gequatscht und dann für den Rest des Tages ins Bett. Dann bekam ich eine angesäuerte Email von der Therapeutin, warum ich nicht erschienen wäre. Da dachte ich so; WTF, ich habe die schlimmsten Kopfschmerzen meines Lebens und die denkt immernoch ich bin nur faul. Jetzt reichts mir. Der ersten Therapeutin hab ich nach laaanger Zeit nochmal geschrieben, sie hat nie geantwortet gefühlt so eingeschnappt ala wie du mir so ich dir. Danach hab ich nochmal eine Versuch gewagt mit einer Therapeutin das klappte auch nicht, die Therapeutin fühlte sich überfordert von der Tatsache dass Therapeutin auch Fehler machen z.B. zuviel Druck ausüben und persönlich angegriffen von meinen Ängsten. Da ist mir die Motivation für Therapie endgültig vergangen. Geghostet hat mich eine ehemalige Mitschülerin, auf einmal kam keine Antwort mehr auf Mails. Da dachte ich ihr ist was tragisches passiert und hat keine Energie mir zu schreiben, hab gewartet und Geduld gehabt. Keine Ahnung wieso sie es gemacht hat. Wenn eine Therapeut*in das mir nicht sagen kann und Gedanken lesen kann ich nicht. Naja, kann ich diese Person nur loslassen und mich mit Leuten umgeben die nicht gleich ghosten wenn es schwierig wird.

      5. scoop

        Ich bin 30 Jahre alt und wurde vor 4 Wochen von meinem besten freund, den ich seit über 10 Jahren kennen geghostet. Narichten kommen alle an, aber keine Antwort. An die Tür geht er auch nicht, wenn ich bei ihm klingel.

    2. xDMaster

      Ohne abwertend zu sein - wollte mal fragen, ob das irgendwie nur so ein Frauending ist? Sind hier auch mal Männer geghostet worden?

    3. Marcel Mohnstein - PERSÖNLICHKEITSENTWICKLUNG

      Sie tut mir irgendwie richtig leid! Sie erzählt so süß von der Freundschaft! 🙁

    4. Alina Elizabeth

      Habe ein paar mal jemanden geghosted. Mir tut es selbst natürlich leid... ich habe einige psychische Erkrankungen und manchmal haben mir manche nicht gut getan, obwohl manche wenig für konnten. Ich musste zum Schutz für mich selber einfach Kontakt abbrechen, konnte es wenig selbst erklären und manche Personen hätten es nicht verstehen können und wussten nichts von meinen Erkrankungen... Mittlerweile würde ich sowas nicht machen ohne Erklärung, da ging es nicht viel anderes in dieser Situation.

    5. carmentiert

      Die andere Seite kennen wir leider nicht, vielleicht ist auch was vorgefallen, was von Verena (bewusst) verschwieg wird. Diese Einseitigkeit stört mich an diesem Film leider etwas.

    6. ░▒▓█▇▆▅▄▃▂Gous▂▃▄▅▆▇█▓▒░

      Nach ein wenig Lesen von Kommentaren habe ich tatsächlich nur einmal sowas gemacht, das war online und mit einer Person mit der ich nicht soviel Kontakt hatte, fast kaum also das war nicht schlimm für keinen von uns denke ich mal. Alle anderen habe ich einschlafen lassen und nicht sofort abgebrochen, ich habe mich auch zurückgemeldet etc, aber habe es dann langsam ausklingen lassen und oder auch gesagt das es nicht mehr funktioniert. Aber wieso bei mir sowas vorkommen könnte, ich kann leider nicht gut mit Menschen, und wenn mir einer nicht gut tut würde ich sowas auch sofort machen. Aber wenn ich einen guten Freund hätte oder einen Partner, dann ist klar das sich sowas schon gar nicht gehört.

    7. Maso OnTour

      Freundschaft werden überbewertet! Für mich gibt es keine Freundschaften mehr, ich nenne es nur noch Bekanntschaften.

    8. chichi _97

      Das ist schon etwas komisch, dass sie sagt, sie denkt drüber nach in ihrer Wohngegend rumzufahren. Wenn ich geghostet werde ghoste ich zurück. Ganz einfach. Niemand braucht jemanden im Leben der einem nicht mindestens genau so viel Zeit und "Liebe" (in jederlei Form) schenkt, wie man selbst gibt. Auch wenn du mit sieswr Person aufgewachsen bist und alles mögliche erlebt hast. Abschließen und weiter machen. Neue Erinnerungen mit neuen Menschen und vielleicht sogar besseren Menschen (Besser im Sinne von: tun dir gut).

    9. Darii

      Ich wurde von meiner Freundin geghostet. Waren zu dem Zeitpunkt fast eineinhalb Jahre zusammen (Fernbeziehung) und sie hat mir von heute auf morgen nicht mehr geantwortet, hat auf Anrufe nicht reagiert etc. Ging dann ein paar Monate so, bis ich mich an Weihnachten nochmal gemeldet hatte, seitdem hatten wir sporadischen Kontakt, aber auch nur auf freundschaftlicher Basis. (Inzwischen gar keinen Kontakt mehr) Das ist mit einer der Gründe, warum ich Menschen nicht vertrauen kann..

    10. kevin auto

      Warum findet man nicht heraus warum sie kein kontakt haben will

    11. Cruella Deville

      Also ganz ehrlich egal was da passiert ist ich hätte echt gerne so eine Freundin wie Verena die dafür kämpft dass alles wieder gut wird. Sie gibt sich so viel Mühe und bekommt einfach gar nichts zurück sie tut mir wirklich leid wobei ich denke sie würde so viel bessere Freunde haben können :)

    12. Das Hampelstielzchen

      Ich denke, es gibt meistens Gründe für einen Kontaktabbruch, die man als guter Freund und Bekannter auch nachvollziehen kann. Zumindest kann man sich einige Gründe denken. Asymetrische Beziehungsstrukturen, überwältigende Problem des "Ghostenden", Differenzen in der Weltanschauung, etc. Ein Grund für einen Kontaktabbruch ohne letzte Worte ist aber sicher die Persönlichkeitsstruktur des "Ghostenden". Dies ohne Wertung in Gut und Schlecht.

    13. Prinzip 4Real

      Scheiss auf die oder Versuch es rauszufinden was los ist für dein Seelenfrieden vielleicht macht dein Exfreund die Tür auf wenn du hinfahren tust aber ich würde hingehen Auge zu Auge und fragen was ihr Problem ist weil sie eins hat mit dir definitiv

    14. Jim Panse

      Ghosting ist eine Verhaltensstörung

    15. Djjddkdk Pkkjdoeebb

      Was für Ghosting dann hat der anderen einfach keinen Bock mehr auf euch. Man muss es dann auch mal gut sein lassen und nicht wie ein Hund hinterher rennen😂

    16. Eric Rider

      jaja geburtstag ... aaaaalles klar ^^

    17. Cat Green

      Liebe Verena, falls du das liest... es tut mir sehr leid für dich und eure Freundschaft, die ihr hattet. Allerdings möchte ich klar sagen: hake diese Person ab. Sie hat dir sehr deutlich gezeigt, dass du ihr nicht mehr wichtig bist. Umso mehr solltest du dir wichtig sein und dein Leben ohne sie leben. Sie hat dich definitiv nicht verdient! Du bist eine tolle Frau! 👍🏻

    18. Fanmanagment Wingl

      Cool! Pro Ghosting.

    19. Its Antonia

      Bin ich die einzige die denkt, dass vielleicht mehr dahinter steckt ? Sprich: Irgendwas ist passiert, oder so. Freilich sollte man nicht daran denken, aber es ist doch schon oft genug vor gekommen

    20. Shindarella Umbrella

      Also wenn sowas eine beste Freundin/ bester Freund macht, dann hat die Person entweder irgendwelche komplexe oder war nie dein Freund! Sowas macht man einfach nicht Und solchen Menschen sollte man nicht nachlaufen und auch nicht nachtrauern Draufge💩 Ich habe auch so eine Freundin gehabt, die einfach von heute auf morgen sich so verhalten hat nach 13 Jahren beste Freundin und das einzige was ich ihr gegenüber fühle ist: Sie sollte mir NIE wieder unter die Augen treten...

    21. Oliver Letterer

      Ein bisschen Trinkgeld für die Freundin? 💵 In dem Gedächtnisprotokoll hört sich alles von der Freundin nach Lügen an, hab nie einen Rückruf erwartet 😅

    22. Erdbeer Schorsch

      _Nenn' mich ghostface, du siehst mich nicht denn ich smoke' Haze_

    23. mien mienahj

      Wurde vor einigen Monaten Geghostet. Haben drei Jahre eine Freundschaft geführt und uns regelmäßig gesehen, eines Tages hatte sie einen Freund, klar, sah man sich dann nicht mehr so oft, aber irgendwann schrieb sie kaum zurück, und antwortete immer Tage später, was ich persönlich nicht höflich finde, man hat immer Zeit wenn auch nur kurz zu antworten, habe mich irgendwann ein wenig darüber beschwert, sie sagte sie meldet sich, und das ich ihr nicht egal wäre, dann war sie im Urlaub, und ich schrieb ihr nochmal, was denn los sei, und das sie sich distanziert /verändert hätte. Wieder keine Antwort, hab ihr sogar einen langen Text geschrieben, das ich sie vermisse usw, nix. Drei Wochen später, weil ich mir verarscht vorkam bedankte ich mich für keine Antwort, und sagte bis dann. Wieder nichts, ich löschte dann ihre Nummer, und verfolgte sie auch nicht mehr auf Social Media. Ich weiß bis heute nicht weshalb sie mir nicht mehr antwortete, hab sie auch nicht mehr gesehen..

      1. Die Frage

        Hey, das ist keine schöne Geschichte. Hast du jemanden mit dem du darüber reden kannst? Hoffentlich geht es dir mittlerweile besser mit der Situation! Alles Gute für dich!

    24. Luca Kunkel

      Alter ist die sympatisch

    25. Larissa Neu2019

      Wenn man keinen Bock mehr hat, meldet man sich einfach nicht mehr. So simple :) Man kann aber auch ne Story draus machen xd. Meine Diagnose: die Freundin ist einfach zu nett/ lieb um das auf die harte Tour ''bleib mir fern'' rüber zu bringen. Sie hat kein Interesse mehr. Viele davon haben das schon beim Telegespräch gemerkt, während die Dame im Video im Gegensatz dazu wieder Hoffnung schöpfte. An der Realität vorbei. Bei Whats App konnte sie sehen wer es ist, ging nicht ran. Aber am Festnetz war das vielleicht nicht möglich, daher gleich der Hinweis ''Nummer nicht eingespeichert''. Sonst wäre sie gar nicht erst ran. Und als jemand der ghostet empfinde ich das sogar als ''Hintenrum'', mich dann auf andere Art und Weise zu kontaktieren, wenn ich schon alles andere blocke!!!!

    26. iPatout

      shoutout max ernstmann

    27. IhateMTVandVIVA

      Es gibt sehr viele Personen, für die sind Freundschaften, entweder bewusst oder unbewusst, nichts als Statussymbole oder Wirte. Und so ein jeweiliges "Objekt", wenn auch sehr oft eine Abhängigkeit davor bestand, kann dann doch viel leichter "abgelegt" und vergessen werden, als eine wahre, menschliche Beziehung mit Gefühlen wie Respekt, Achtung, Fürsorge, platonische Liebe, uvm. Sowas ist gerade bei Freundschaften der Fall, wenn die/der jeweilige Freund/-in einen neuen Partner findet, mit diesem eine ernstere Beziehung eingeht, und dieser somit zum neuen, besseren, größeren Statussymbol oder Wirt wird. Dass in unserer Gesellschaft enorm viele Freundschaften und Beziehungen unbewusst oder gar bewusst solche Abhängigkeits- bzw. Objektverhältnisse sind, ist wohl einer der größten und bedeutendsten Tabus und zugleich Ursachen für menschliches Leid und Verrohung.

    28. de WaLdA

      ich selbst hab mich auch schon mehrfach einfach nicht mehr gemeldet. es gibt viele Gründe dafür, manchmal weiß man auf eine konkrete Frage keine wirkliche Antwort und schreibt deswegen nicht mehr um dieser Frage auszuweichen. Manchmal will man nicht schon wieder erzählen das es sich bei einem selbst immer noch alles im kreis dreht, man Erfüllt seine eigenen Erwartungen nicht und diesen Misserfolg mit anderen zu teilen fällt einem schwer. Und manchmal passiert es einfach so und man traut sich nicht wieder den Kontakt aufzunehmen, weil man glaubt der Abstand kommt von der anderen Person, bei der sich dann sicher viel verändert hat man nicht mehr weiß wie man mit ihr umgehen soll...

    29. de WaLdA

      es war mir schon beim Telefonat ziemlich klar das es eig kein Grund zu hoffen gibt. Das was ihr als freudig gedeutet habt sollte nur die Unsicherheit in diesem überraschenden Moment überdecken.

    30. Ab Z

      Ich habe meinen Cousin geghostet, weil ich einfach nicht mehr mit den Vorwürfen und der Manipulation umgehen konnte. Ich selbst wurde von meinem Exfreund geghostet. Da bin ich zu ihm gefahren und habe ihn zur Rede gestellt.

    31. Hans Wurst

      Fuck, warum gibt es bitteschön eine "Reportage" über so nen banalen Scheiß? Juckt doch wirklich niemanden.

    32. hakuna.matata

      Ohjeee... Also ganz im Ernst, sie sollte wirklich einen konsequenten Stopp machen! Ihre "Freundin" will doch ganz offensichtlich nicht. Da irgendwann nochmal zu ihr nach Hause zu fahren, grenzt ja schon an Stalking. Ich hätte bereits nach dem ersten Abbruch nie wieder von mir hören lassen. Mir tut es wirklich wahnsinnig leid um sie. Ich wünschte, dass ich so eine Freundin hätte, die sich so für uns einsetzt. Ich wurde auch schon geghostet und verstehe ihr Gefühl. Mit Sicherheit ist irgendwas vorgefallen. Ich höre raus, dass sie wohl früher anstrengend war und Vorwürfe machte. Doch ganz ehrlich, that's life. Niemand ist perfekt. Und kein Grund, sie Ewigkeiten so dreist in Schuldgefühlen zurückzulassen. Also liebes, falls du das hier liest: Deine Freundin hat einen Knall und ist einfach nur feige. Ich hoffe, du lernst loszulassen und findest bessere Freundschaften! Ich weiß, du willst um jeden Preis Gründe und Antworten. Aber ihre Ignoranz ist bereits die Antwort!! Sie will nicht mehr. Ich wünsch dir Kraft, mit den Dingen umzugehen, die du nicht ändern kannst und den Fokus + das Selbstwertgefühl bei dir zu bleiben und loszulassen, und zwar ohne Schuldgefühle. Häng nicht emotional in der Warteschleife und zieh weiter, sonst resignierst du. ❤ Menschen kommen nicht, um zu bleiben. Manchmal schenken sie uns nur schöne Zeiten und gehen dann wieder. Und das muss man akzeptieren.

    33. A System

      Ich habe auch einen "Freund" "geghostet"..er hat mich versucht zu Sachen zu drängen die ich nicht wollte. Ich hab ihm halt gesagt das er mich kaputt macht und dass er nicht versuchen soll mich zu erreichen. Wir hatten uns in einer Psychiatrischen Klinik kennengelernt und er meinte dass ich das einzigste wäre was ihm am Leben hält..weiß bis heute nicht was aus ihm geworden ist.

    34. Bell Valentinissima

      Wer ist diese lea schon, dass du so unbedingt mit ihr Kontakt haben willst? Sie will nicht, dann ist ihr eure Freundschaft nicht wichtig. Dann hab doch so viel Selbstwert und schick zu zum teufel 😘

    35. Markus Epple

      Beziehungsabbrüche gibt es in modernen Zivilisationen, entweder geht es der anderen Person richtig gut oder richtig schlecht. Der Kontaktabbruch kann aus Scham gekommen sein. Etwas anders wird dann schon kommuniziert, aber es liegt an beiden, das Eis wieder zu brechen. Der Film zeigt schon wie viel Fantasie und Träume dahinter stehen als tatsächlich kommuniziert wird. Im schlimmsten Fall steckt ein Narzisst oder sein Opfer dahinter.

    36. SaasBruderSees

      " IcH mElDe MiCh MoRgEn OdEr ÜbErMoRgEn.... " Ahja... EHRENLOS.....

    37. Visu Ks

      Mh also ich hab mich auch einfach nicht mehr bei einer ehemaligen Freundin gemeldet weil wirklich viele sachen vorgefallen sind die ich nicht gut fand und ich zusätzlich noch schwerkrank geworden bin und keine kraft und keine lust mehr hatte auf diskussion oder streit und bin ihr dann einfach aus dem weg gegangen..... also ich denke viele Menschen haben vielleicht auch ihre gründe weshalb sie den Kontakt einfach beenden ohne ein Gespräch vorher.

    38. Cat Green

      Ich habe noch nie geghostet, weil ich definitiv die Eier hätte, jemandem zu sagen, wenn ich keinen Kontakt mehr will. Allerdings wurde ich schon geghostet. Ghosting ist absolute Charakterschwäche 👍🏻

    39. Hayrullah Ceylan

      Diese Erfahrung quälen mich innerlich sehr. Ich habe ein paar sehr gute Freunde aus der Grundschule gehabt aber nach der Grundschule war quasi dann auch schon fast Schluss mit der Freundschaft. Jeder ist seinen Weg gegangen und die guten Zeiten sind vergessen.

      1. Die Frage

        Das hört sich gar nicht gut an! Hast du Menschen, mit denen du darüber reden kannst? Alles Liebe für dich!

    40. vivien lamia

      Oha ey das kommt mir so bekannt vor

    41. Lukas Beer

      Ich werde ständig geghosted.

    42. Sine Pus

      Ich check nicht warum sie im Telefonat nicht zum Punkt gekommen ist sondern um den heißen brei herum geredet hat...

    43. A -Cat

      Wenn ich nach so vielen Jahren Freunschaft einfach den Kontakt abbreche, hat die Freundin eine Erklärung verdient.

    44. manolo21B

      warum denn ein "gedächtnissprotokoll" ?

    45. Mark Kuchenbecker

      Also der ein oder andere beschreibt hier Freundschaften die sich schon so schrecklich anhören... Das einem da selbst nicht der Kontakt abbruch in den Sinn kommt

    46. Mark Kuchenbecker

      Also ich habe selber geghostet wie ihr es nennt. Und manchmal hat man einfach keine Kraft mehr für manche Menschen da man nicht mal genug für sich selber hat. Ich habe Kein Problem damit den Kontakt abzubrechen und habe es auch schon oft getan. Ich habe keine Schuld Gefühle deswegen und fühle mich sehr wohl mit meiner Entscheidung. Und darauf kommt es an. Geht's mir damit gut oder nicht. Und wenn ein Kontakt abbruch mir hilft mit meinem Leben besser klar zu kommen werde ich das auch sofort ohne zu zögern wieder tun.

    47. missspeja1

      Übrigens bin ich mir sicher, dass diese „mein damaliger Freund und ihr damaliger Freund“ Sache irgendwas damit zu tun hat und dass da bestimmt irgendwelche Worte rumgesprochen wurden und die Freundin dann keinen Kontakt mehr wollte

    48. missspeja1

      Naja ich finde es genauso wie wenn ein Typ dich als Frau ghostet da erzählt man die Geschichte auch nicht der Welt rum und versucht 3 mal Kontakt herzustellen nur um zu wissen wieso der Typ nicht auf dich steht oder nicht 😂 bei Freundinnen ist es ähnlich, man verliert die gemeinsamen Interessen und findet sich nicht mehr so dolle, klar ist es scheisse für dich wenn jemand das tut aber im Endeffekt kannst du keinen Menschen zu Nem besseren Menschen machen, ein Mal versuchen Kontakt aufzunehmen ist vollkommen ok und auch gut, wenn man dann aber wieder ignoriert wird dann wird es seine Gründe haben! Ob diese an dir oder an der anderen Personen liegen erfährt man nicht, es ist ja nicht anders bei Bewerbungsgesprächen man kriegt ne Absage aber nie wirklich ne Antwort wieso 😂👋🏻

    49. Max Von Reichert

      Sry aber was ist das für ein unsicherer feiger Haufen. Wovor hat man denn Angst wenn man einen Kumpel nicht mehr so gerne mag. Dann macht man halt immer weniger mit ihm oder garnichts wenn ganz schlimm - aber man kann sich doch weiter nett melden.

    50. ••• Rosegold Girl •••

      Ich war auch viele Jahre lang mit einem Mädchen sehr gut befreundet, in der 6. Klasse ( Ende 2016 ) ist sie dann weggezogen. Wir haben uns fest versprochen dass wir in Kontakt bleiben, das war auch erstmal so. Im März 2018 hatten wir dann wieder mehr Kontakt ( immer nur über WhatsApp ich hab auch ihren Instagram Namen nicht ). Damals hat sie mir dann in Sprachnachrichten erzählt dass sie sich geritzt hat und weil sie in der neuen Schule immer noch keine Freunde gefunden hat. Ich war total geschockt und hab sie gefragt ob ich zu ihr kommen soll ( sie wohnt über 11 Stunden von mir entfernt ). Sie meinte nein es geht schon und sie hat mir versprochen sie macht's nicht mehr. Von sich aus hat sie nie geschrieben, es war immer ich die ein Gespräch angefangen hat. Wir haben dann kurz Herzchen hin und her geschickt usw. Sie meinte auch immer sie würde mich vermissen. Als ich ihr im Mai 2019 dann mal ( nach ein paar Wochen Funkstille ) wieder geschrieben hab, hab ich gemerkt dass die Nachricht nicht ankommt und dass ihr Profilbild weg ist, außerdem wird nicht angezeigt wann sie zuletzt online war und Anrufe beantwortet sie auch nicht. Ich hab zuerst überlegt ob ihr Handy vielleicht kaputt ist ( sie hat meine Nummer aber auch schriftlich ) oder einfach ne neue Nummer. Beides kann aber nicht sein. Vor dem Kontaktabbruch war auch eigentlich alles okay zwischen uns. Ich war die letzten Monate ziemlich sauer auf sie weil ich davon ausgegangen war dass sie mich blockiert hat und ich wusste halt nicht warum. Inzwischen mach ich mir eher Gedanken ob sie sich vielleicht was angetan hat und nicht mehr am Leben ist... Dann wäre ich irgendwie ja mit schuld weil ich niemandem davon erzählt hab dass sie sich ritzt ( ich hab ihr aber versprochen dass es keiner erfährt ) Ich mach mir jetzt voll die Vorwürfe und es gibt keinen Weg wie ich herausfinden kann was wirklich passiert ist...😣

    51. Trickygamez

      Wir sollten in die Kommemtare schreiben, wenn wir gehostet werden. Hier bin ich. Ich werde von meinem ehemaligen besten Freund geghostet. 🤐

    52. Zampi Nato

      Was das für eine?????? 😡 Anstatt einfach Klartext zu sprechen und zu sagen wieso und weshalb man keinen Kontakt möchte macht die so...

    53. Knusper Candy

      Diese „Freundin“ is ja mal ne richtige bi***. Solche Menschen sollte man loslassen

      1. fulltime weeb.

        Es ist schwer so jemanden loszulassen wenn man jahrelang eng befreundet ist. Es tut weh und man ist unglaublich traurig, dass soetwas so abrupt vorbei ist. Falls du das verstehst, wie ich das meine.

    54. Franky Boy

      Scheiß drauf, habe meinen kompletten Freundeskreis geghostet! Besser keine Freunde als falsche Freunde! Da gibts auch nix mehr zu klären.

    55. Alison Ball

      Ich habe schon mal jmd geghostet und ich muss ganz ehrlich sagen, es war das beste was ich machen konnte. Die Freundschaft war eh nicht mehr so dolle und es tut mir auch leid für die Person, aber als es dann vorbei war habe ich richtig gemerkt das es mich nur belastet hat

    56. Lolli xd

      irgendwie gibt es ghosting nur bei Frauen, kann das sein??

    57. Rocky28.10.17

      Meiner Meinung nach, kann diese Freundschaft von ihrer Freundin aus nicht so aufrichtig gewesen sein. Selbst wenn sie sich zu sehr schämt, um mit Verena zu telefonieren, hätte sie wenigstens eine kurze Nachricht schreiben können, das wäre sie ihr schon schuldig gewesen. Bei ihrer Wortwahl habe ich mir direkt gedacht, dass da nichts mehr kommt.🤷‍♀️ Schade, wenn man bedenkt, wie lange die beiden befreundet waren.

    58. ycyc cycyc

      Das ist echt feige und lächerlich.

    59. Simon Trepte

      Also ich persönlich weiß momentan auch nicht, was ich machen soll. Ich hör gerade auf mit jemandem Kontakt zu haben. War eine eher sexuelle Beziehung und sehr kurz. Mein Problem ist nur, dass ich 16 bin und er 29. Vor allem wegen des Altersunterschiedes möchte ich das nicht und traue mich irgendwie nicht ihm das zu sagen. Jemand ein Tipp für mich? Danke im voraus

    60. Christiane Stürmer

      OK Stopp da war ne Nachricht so lang wie ein Roman Und das dieses wie geht's euch denn ..von wegen da war nix

    61. IMHO

      Ein kritischer Gedanke: In der Wikipedia habe ich unter "Freundschaft" folgendes gefunden: 《Das Ende der Freundschaft Freundschaften werden, wenn sie nicht mehr funktionieren, entweder in der Schwebe gehalten, d. h. nur noch mit minimalem Aufwand gepflegt, oder beendet. Wie Arno Frank (deutscher Kulturjournalist und Publizist) schrieb, sind solche Freundschaftsabbrüche - anders als Trennungen von Sexualpartnern - in aller Regel nicht von Aussprachen und expliziten Aufkündigungen der Beziehung begleitet, sondern erfolgen fast immer schleichend und ohne aufweisbaren Schlusspunkt. Dies geschieht etwa dadurch, dass der Andere immer seltener kontaktiert wird und auch Kontaktgesuche des anderen schließlich ganz ignoriert werden.》 Ist Ghosting nicht vielleicht einfach dadurch von der ganz normalen Lebenspraxis (aus den Augen, aus dem Sinn) zum "Tatbestand" geworden, dass die sogenannten Sozialen Medien den Vorgang aufgrund ihrer möglichen Geschwindigkeit, Distanz- und Anstrengungslosigkeit ungemein beschleunigt bzw. (einseitig!) intensiviert haben? Dass, was früher als eingeschlafen galt, heute als abrupt empfunden wird?

    62. MrSamuelssohn

      Ich fühl Sie extrem war in einer ähnlichen Situation.. Sie spricht mir aus der Seele... Zu der Zeit wo mir die Freundschaft einfach mehr oder weniger gekündigt wurde, hatte ich auch starke Selbstmord Gedanken, da mir dieser Mensch unendlich wichtig war und ist. Allerdings wurden auf beiden Seiten viele Fehler gemacht und zu der Zeit Vorallem von meiner. Daraufhin hab ich alle Kräfte mobilisiert Um mein Verhalten zu bessern und das ist mir reflektiert auch gelungen aber so wie es momentan aussieht leider zu spät. Ich kann nur gucken wie sich Dinge jetzt entwickeln aber wie sie hab ich alles was in meiner Macht stand umgesetzt jetzt hängt es nicht mehr von mir ab ich bin offen für ein Wiedersehen. Aber wenn Verena wirklich absolut kein Fehlverhalten gezeigt hat und alles an sich gut war ist das schon ein extrem schwerer Schicksalsschlag der hart wegzustecken ist. Selbst ich obwohl ich extrem viel verkackt habe wäre fast an der Situation für immer zerbrochen.. Mittlerweile bin ich wieder stabil und kann nur die Zukunft auf mich zukommen lassen. Vielleicht wird man ja positiv überrascht und wenn nicht geht das Leben auch weiter. Kraft an alle die auch so eine scheiße ertragen müssen jemanden den man auf der Welt am nächsten war plötzlich fern sein zu müssen ist die schlimmste Erfahrung die ich je machen musste und eine so innige Freundschaft zu verlieren tut mehr weh als die meisten Liebesbeziehungen..

    63. xTheStreuer

      Ich ghoste alle meine Leute die ich kennlern

    64. Christian HDot

      Freundschaft ist eine Beziehung ;-) Freundschaft und "Beziehung" getrennt zu behandeln ist ein riesen Fehler.

    65. Law Trafalgar

      "mal vorbei fahren" wo sie angeblich wohnt und die neue Nummer über jemanden erfragt... Sorry, geghosted oder nicht. Das grenzt an Stalking. Die ehemalige Freundin will offensichtlich keinen Kontakt mehr und auch wenn die Art und Weise wie das vermittelt wird feige ist, muss man das irgendwann auch einfach mal akzeptieren und weiter ziehen. Sich so auf jemanden fixieren der sich nicht für einen interessiert ist fern ab von empfehlenswert.

    66. nedizzle

      Das ist die Generation Internet. Traurig und unterirdisch.

      1. L Blueful

        Das Problem gab es doch schon immer. Dass Menschen einfach so den Kontakt abbrechen, ist ja nicht gerade neu

    67. Marinaa Therese

      Die arme. Jetzt wurde sie im Endeffekt zum 2. Mal geghostet.

    68. David Urban

      Ghosting: wenn sie oder er so auf dich fixiert is und so klammert das man ihn mit nem Gespräch nich los wird.

      1. Ve Bo

        @Larissa Neu2019 solange du dazu stehst und den Leuten nicht auch was vorklammerst und ins Gesicht lügst wäre das ok. Alles andere ist respektlos.

      2. Larissa Neu2019

        @Ve Bo Nein, wieso. Das sind einfach nur Leute, die eben ungebunden, offen sind. Sprich: ''heute Hü morgen hop'' oder so ähnlich. Springer eben. Ich bin auch so ein Typ und Ghoste mich durchs Leben. Permanent. Eher verstehe ich nicht, warum Leute nicht kapieren, wenn man sich nicht mehr meldet, das kein Interesse mehr besteht. Oder man seine Ruhe haben will. Es sind halt Leute, die nicht so emotional klammernd sind. Keine Angst im Gehirn ist alles klar- aber wahrscheinlich braucht es hier oft Beleidigungen, damit man damit klar kommt

      3. Ve Bo

        Ghosting ist eben das verschwinden "ohne Gespräch". Womöglich nen tag vorher noch sagen ich liebe dich über alles... Bei solchen Leuten stimmt was nicht im Gehirn.

      4. Ve Bo

        Und das entsteht bei Leuten die anderen was vorspielen und nicht von Anfang an sagen was sie wollen... Erst lügen... Dann über berechtigte Fragen wundern und dann noch mehr lügen und beleidigen. Unfähig andere von Anfang an mit Respekt zu begegnen.

      5. Larissa Neu2019

        Genau das. Und das kapieren die meisten nicht. Sie wollen auch noch diisskutiieren (Grusel). Keine Antwort ist auch eine Antwort. Wo kein Interesse mehr ist, ist kein Interesse. Das was viele als ''feige'' betiteln ist reines Desinteresse. Wird mir immer ein Rätsel bleiben, wie man das nicht verstehen kann

    69. 0743pm

      warum ist der reporter so ein dulli🤷🏼‍♂️🤷🏼‍♂️

    70. Melanie Büsgen

      Hallo ich bin der absolute Ghoster. Ich möchte keine Freunde ablehnen! Im Gegenteil ich möchte meine Freunde schützen vor meiner schwierigen Lebenssituation. Nahe Angehörige von mir sind z.B. schizophren etc. und ich kümmere mich um diese. Immer wenn ich offen über meine Probleme spreche verliere ich den Kontakt zu Menschen und die Freunde, die dann trotzdem bleiben ghoste ich, damit ich sie nicht belaste. Das geht so weit, dass ich meine eigene Schwester geghostet habe. Es tut mir soooooo leid. Tolles Video, mir ist jetzt erst richtig bewusst geworden, wie sehr ich Andere verletzt habe. Aber ich gehe auch immer davon aus, dass ich selbst super unbedeutend bin, weil ich nur Last habe. Ich würde selbst meine eigenen Kinder ghosten, wenn ich das Gefühl hätte dies wäre besser so.