Rätsel um Hügeli im Bodensee | Harald Lesch | Terra X

Terra X Natur & Geschichte

Terra X Natur & Geschichte

130 251 Aufrufe113

    Auf der Schweizer Seite des Bodensees machten Forscher 2015 unter Wasser eine rätselhafte Entdeckung. Sie fanden Steinkreise und kegelartige Hügel von bis zu drei Metern Höhe. 170 solcher Kreise mit einem Durchmesser von jeweils 15 - 30 Metern liegen aufgereiht parallel zum Ufer. Zeitungen schrieben vom „Stonehenge im Bodensee“.
    Die Archäologen mussten jedoch erst klären, ob die 170 Steinkreise natürlichen Ursprungs sind oder künstlich aufgeschichtet wurden.
    Mittlerweile ist die Hügelkette gut vermessen. Sie sind eindeutig nicht natürlichen Ursprungs. Ihre Ausrichtung orientiert sich klar am nahe gelegenen Ufersaum. Die Frage ist allerdings: Wozu haben die Menschen die Steinmauern vor 5500 Jahren errichtet?
    War es eine Begräbnisstätte? Doch die Hügeli könnten auch Teil einer Wehranlage, oder eines Transportweges gewesen sein. Ohne neue Funde bleibt vieles Spekulation.
    Dieses Video ist eine Produktion des ZDF, in Zusammenarbeit mit
    Peter Prestel Filmproduktion.
    Das Video ist ein Ausschnitt aus der Sendung "Ungelöste Fälle der Archäologie: Rätselhafte Bauten". Die ganze Folge findet Ihr in unserer Mediathek: www.zdf.de/dokumentation/terra-x/ungeloeste-faelle-der-archaeologie-mit-harald-lesch-raetselhafte-bauten-100.html#xtor=CS5-54

    Abonnieren? Einfach hier klicken - de-news.net/chl/UCA3mpqm67CpJ13YfA8qAnow

    Alle Filme und Infos zu Terra X gibt es hier - terra-x.zdf.de/#xtor=CS3-82

    Terra X bei Facebook - facebook.com/ZDFterraX

    Terra X bei Instagram - instagram.com/terraX

    Am Vor 10 Tage

    KOMMENTARE

    1. Ailsa Ni

      Jedesmal wenn ein Deutscher „Hügeli“ aussprechen will schaudert es mich eiskalt den Rücken hinunter.

    2. oiuet souiu

      LOL, Stonehenge im Bodensee.

    3. thecrazyfly

      Interessantes Video, ich hab nur einen Kritikpunkt: es wird "Konschdanz" ausgesprochen! 😂

    4. dcoog anml

      gebaut haben :D Aber mal schauen, was das Video sagt Nach dem Video: Immerhin wurde es kurz erwähnt :D

      1. Ailsa Ni

        fehlinformationen und beschränk dich auf Märchen erzählen... für Bild gegebenenfalls

    5. Huber Andreas

      Ich habe dazu eine andere Theorie. Die Kreise sind Menschgemacht, der Wasserstand war niedriger. Am Ufer im Flachwasser laichen die Fische, bzw halten sich die Millimeter grossen Jungfische auf, diese muss ich nur mit "Steinkreisen" einzäunen und Wachsen lassen so hab ich immer frischen Fisch bis in den Winter hinein. So haben wir als Kinder schon Fische gefangen. Im Frühjahr öffnet man den Kreis seewärts um einen Meter und die Fische ziehen von ganz alleine wieder ein weil sie dort laichen, das wärmere Wasser bevozugen, schneller wachsen können. Das spricht auch für die Anordnung entlang des Ufers.

      1. oiuet souiu

        Vielleicht auch einfach nur eine Befestigung für die Hütten?

    6. Hoschi

      Herr lesch ist ein super Typ der schlau ist und vieles weiß. Mich würde interessieren warum er schon seit Jahren auffallend viel nach Aufmerksamkeit lechzt.

    7. R. Pe

      lesch muss auch zu allem seinen senf geben.

      1. dcoog anml

        wieso klingt das Aussprechen eines schweizer Wortes von einer/m Deutschen immer so schrecklich xD

    8. vvs. patek

      Uff, wie oft ich da beim baden reingepisst hab..

    9. L3gendkill4

      Alles was im Entferntesten mit Preastronautuk zu tun haben KÖNNTE, wird erstmal zur Kult- oder Begräbnisstätte erklärt. Warum?

    10. eioshen boboi

      Endlich Mal was los hier >:000

      1. asioe kiou

        mal die einfachsten Begriffe ab die jeder echte Experte aus dem Effeff beantworten könnte. Kommt dann nichts oder wirklich grober Unfug wisst ihr Bescheid.

    11. T S

      Wegen Harald Lesch habe ich Terra X nun nicht mehr abonniert. Der Mann nervt wirklich

      1. Cevyn Otter

        Na dann. Tschüssi

    12. Bravo Tango Paranormal

      Man hält den einfachen Bürger für total dumm ! Mir kann keiner erzählen dass die Gletscher etwas kreisrundes zurückgelassen haben . Und schon gar nicht auf solch eine Länge . Manche Geologen und Archäologen machen es sich ziemlich einfach . Was nicht erklärbar ist , ist entweder Natürlich oder ein Kultgegenstand . Ich habe schon zwei 90 Grad Winkel aus sehr harten Kieslsteinen gefertigt gefunden, mit einer Schenkellänge von 5 cm, und an dem einen Schenkel war sogar noch eine Fläche eingearbeitet mit einem 20 Grad Winkel . Und das wurde von einem Archäologen als Natürlich bezeichnet . Ich hatte den Winkel einem Lehrer für Technisches Werken gezeigt , der hat nur den Kopf geschüttelt .

      1. Cevyn Otter

        Vorschlag: Den Bericht nochmal anschauen und diesmal richtig zuhören. Es wird doch gesagt, dass die Strukturen nicht natürlich entstanden sein können.

    13. Sconox LP

      was soll denn dieses dusselige abgehacke?

      1. Sconox LP

        @eioshen boboi was hat das miteinander zu tun?

      2. eioshen boboi

        Hhmm, macht sich überhaupt noch jemand Gedanken zu dem Unterschied zwischen Glauben und Wissen?

    14. Ich bins, Jacky!

      Wenn dieser unerträgliche Lesch rausgeschnitten würde, waers eine interessante Doku... Aber so muss ich hier leider einen Daumen hoch in Abzug bringen...

      1. asioe kiou

        eine fachliche Antwort hat zukommen lassen. Das erinnert mich an so einen Schwachkopf "Experten" (angeblich Architekt) den mal die Sendung "Planet Wissen" zu Gast hatt

    15. Carsten Bert

      Das waren ganz klar Aliens

    16. Nasquez

      Was ist wenn es ein Staudamm gewesen ist und zwischen den Hügeln mit Pfählen gemauert wurde?

    17. Hannibal Creek

      Lügen 🤣🤣🤣

      1. Terra X Natur & Geschichte

        In wiefern?

    18. asioe kiou

      Jedesmal wenn ein Deutscher „Hügeli“ aussprechen will schaudert es mich eiskalt den Rücken hinunter.

    19. Tanja Messner

      Da Lesch und seine linke info... immer lustig im nichts glauben zu können... nennt man bei uns in Österreich auch Pfahlbauten du Pfosten.... lass das mal lieber mit deinen fehlinformationen und beschränk dich auf Märchen erzählen... für Bild gegebenenfalls

      1. Cevyn Otter

        Doof nur, dass die Pfahlbauten etwas komplett anderes sind... hast du dir das Video überhaupt angeschaut?

    20. qopoy dnon

      Vielleicht auch einfach nur eine Befestigung für die Hütten?

      1. Think Tankarmy

        Ich hab 12 Fake Profile... und du?🤣

    21. DJ Alcutruz

      Die Sendung müsste "Lasch mit Lesch" heißen. Billiger Peter Lustig...

      1. asioe kiou

        Wir müssen Joe Rogan fragen was er dazu sagt

    22. Fusspilzsammler aus Leidenschaft

      wieso klingt das Aussprechen eines schweizer Wortes von einer/m Deutschen immer so schrecklich xD

    23. Jasmina Stojilovic

      Du glaubst dass wir nicht wissen dass du so häufig leider mist redest, für kleines Geld!!!

      1. qopoy dnon

        Star Platinum!!! The World yare yare daze

    24. L

      Wann kommt eigentlich die nächste Folge Xperimentator?

    25. Florian S

      Wie spannend unsere Geschichte sein kann. Und wir setzen uns für Frauen als ampelsymbol für die Gleichberechtigung ein. Komische Welt heutzutage

      1. Cevyn Otter

        Fun Fact: Man kann sich für Geschichte UND Gleichberechtigung gleichzeitig einsetzen.

    26. Martin Schmidt

      Ich habe Herrn Lesch mal gerne gemocht. Seitdem er aber nur noch Comedy und Staatspropaganda liefert, kann ich ihn nicht mehr ernst nehmen. Dazu verbreitet er wirklich dumme Theorien zum Weltall. Da fragt man sich ob der Mann wirklich Physiker ist. Zumindest antwortet er wohl ungerne auf Fragen zur Physik. Ich kenne niemanden dem er eine fachliche Antwort hat zukommen lassen. Das erinnert mich an so einen Schwachkopf "Experten" (angeblich Architekt) den mal die Sendung "Planet Wissen" zu Gast hatte. Statt einer fachlichen Antwort zum Thema "Wie hoch kann man bauen" gab es eine wirklich saudumme Antwort, die ein Experte nie gegeben hätte. Mein Ratschlag, fragt einfach mal die einfachsten Begriffe ab die jeder echte Experte aus dem Effeff beantworten könnte. Kommt dann nichts oder wirklich grober Unfug wisst ihr Bescheid.

    27. Hermann German

      Jaja, alles natürlich entstanden. Wie in Stonehenge, wo Stürme oder sonstwas die Steinkreise errichtet haben. Steine von weit her geholt, vor mehr als 5 000 Jahren bearbeitete Hölzer, alles ganz natürlich entstanden!? Der Leschi - wie wir ihn kennen. Zur Ergänzung: das ist alles vor 12 000 Jahren passiert ( Stonehenge, Pyramiden weltweit, Himmelsscheibe von Nebra, perfekt in den Fels geschnittene Tunnelanlagen weltweit - Anlagen und Bauwerke, mit denen heutige Firmen überfordert sind. Der Leschi weiß das auch, die Wahrheit bringt aber weder Anerkennung noch Geld.

      1. Martin Schmidt

        Haben sie sich diesen Unsinn wirklich angetan? Mein Beileid. Damit haben sie 6 Minuten und 26 Sekunden ihres Lebens verschwendet.

    28. H. Hopper

      Hhmm, macht sich überhaupt noch jemand Gedanken zu dem Unterschied zwischen Glauben und Wissen?

      1. Cevyn Otter

        Ja, ich denke Theologen beschäftigen sich nach wie vor mit diesem Thema.

      2. Martin Schmidt

        Nein. Es ist einfacher wenn der Aberglaube Fakten ersetzt. Wäre ja noch schöner. Am ende dreht sich die Erde um die Sonne und nicht umgekehrt.

    29. Erneast Fairchild

      Hier der Lesch + die ganzen Erich v. Deneken Praktikanten, immer wieder Herrlich ...Terra X't euch doch einfach mal Richtung Mond und bleibt da, oder noch weiter weg !

    30. Herr Schmidt

      jeder Archäologe erstmal zu jeder Entdeckung: ich habe bisher nur ein Stück Holz gefunden aber es muss ein Grab gewesen sein! :p

    31. Vere 7

      Sehr interresant. Ich hoffe es gibt ircendwannein update

    32. TrailNation

      Können das nicht Reste oder Schutt von der Uferpromenade sein? Woher die Annahme dass es steinzeitlichen Ursprungs ist?

    33. Mohammed Lii

      bezüglich der Tiefe des Sees hab ich mir überlegt: was wenn der Bodensee im Sommer teilweise austrocknete ?

      1. Mohammed Lii

        zumindest würde das erklären, warum sie die Hüggeli an einer so schwerzugänglichen Stelle errichtet haben 🤷🏻‍♂️

    34. merovinger

      Bekloppter Clickbait Titel

      1. Cevyn Otter

        Ja, der Titel ist leider ein ziemlicher Griff ins Klo... wobei der Begriff "Stonehenge des Bodensees" nicht von Terra X ersonnen wurde.

    35. Allvater

      wäre es nicht möglich, dass es fundermente für Gebäude waren, wenn man schon Pfeiler gefunden hat?

    36. Vitali Krol

      Wir müssen Joe Rogan fragen was er dazu sagt

    37. Bachneunauge Mc Fliegenpups

      3:37 warum komme ich im Leben nicht voran?

    38. Bachneunauge Mc Fliegenpups

      Star Platinum!!! The World yare yare daze

    39. NΣRO D

      RAVENSBURG

      1. Cevyn Otter

        Ravensburger stellt tolle Brettspiele her!

    40. Martell

      Ich habe in anderen wissenschaflichen Forschungsinseraten und Artikeln gelesen das die die jungsteinzeitliche Bevölkerung recht einheitlich war, was ihre Herkunft betrifft. Man fand diese Steinbauten und Rundkriese wie Stonehenge oder Woodhenge allgemein in ganz Europa. weitere Forschungen haben auch ergeben dass die jungzeitliche Bevölkerung eine Mischung aus frühen Anatolischen Ackerbauern und den Westeuropäischen Jäger und Sammler Gruppen hervorgegangen ist

    41. Mortiss zockt

      Meine Vermutung ist das die Menschen die Erhöhung des Wasserspiegels anhand der Steine festhielten & weiterverfolgten. Schließlich ist ja bis heute der See sich am ausdehnen, aufgrund des Schmelzwassers das aus den Bergen kommt. Ob bei so Dingen es sich gleich um einen Okkultes handeln muss halte ich für übertrieben.

    42. Christopher Dietrich

      Ich finde den Unterwasserschreibblock kultig. Ihr müsst mal darauf achten: stets wenn die Archäologie keinen Schimmer hat, um was es sich handeln könnte, so kommt sofort der "Kultische Zusammenhang" ins Spiel ;-)

    43. Think Tankarmy

      Vor Jahren wirkte er noch authentischer....da hab ich ihm und seiner Clique fast noch was abgekauft....jetzt ist er nur noch aufgesetzt, überheblich und mediengeil auf eine ganz miese Art.

    44. Reuber Hotzenplotz

      Das war aber ein ganz abruptes Ende!

    45. Viola Schümann

      Sagen Sie Herr Professor Lesch, wie sprengt man Kleinstgestein? Ich kenne mich damit nicht aus. Mit Frostschäden kenne ich mich aus, aber nicht Sprengungen im Baugewerbe im Minimalbereich. Ich weiß aus der alten Erfahrung Wasser sprengt Stein, sogar Metalle, Plastik. Durch Elementarkräfte über Eis und Schwingungen, oder Verpuffungen zu Gas, so das Kleingewebe im Beton oder Zement im Wechsel von Heiß und Kalt bersten. Oder über Rinnsäle Brocken verrutschen und Erdreich und Haus eine Neigung erreichen. So das Schiefstand entsteht und sich die Kräfte ungleich aufs Fundament verteilen.

      1. Viola Schümann

        @Think Tankarmy Normalerweise müssten hier viele raus. Erstmal. Für ein zwei Tage. Aber egal. Da es ständig so läuft. Kann man nix machen. Darum fluche ich auch auf den Hamburger Senat langsam.

      2. Think Tankarmy

        Ich glaub da muss der Herr Professor erst in Wikipedia nachgucken.... oder sein Azubi... aber dann erklärt es natürlich faktenbasiert und ganz objektiv.

    46. Viola Schümann

      Hmmmm. Ich zeige Ihnen die Antwort Herr Professor Lesch.

    47. Joschua

      Stonehenge ist der Steingewordener Zirkus Roncalli ! Stonehenge rückbauen !!!!!

      1. Sicarius Vast

        Was meinst du ?

    48. Emka Grey

      Kommt mir das nur vor, oder fehlt euch zum Schluss noch ein Teil?!

    49. ONKEL Soros

      Hat Gottvater Lesch nicht noch ein paar Tips zum Klimatod bei 16Grad 🥳🥳

    50. Phsstpok

      Iä! Iä! Cthulhu fhtagn! :D

      1. MAGNETAR

        ph'nglui mglw'nafh Cthulhu R'lyeh wgah'nagl fhtagn

    51. Markus. mit.k

      Vielleicht auch eher so etwas wie feste Fischreusen aus Stein gebaut

    52. ЯREŠO

      Ich vermute eine Trockenzeit könnte den See frei gelegt haben. Aus Angst der See könnte verschwinden oder weil sie vielleicht einen Wasserstand brauchten haben die Menschen ritualmäßig ordentlich Steine rein gesetzt in der Hoffnung das Wasser steigt

    53. Mr22volt

      Jedesmal wenn ein Deutscher „Hügeli“ aussprechen will schaudert es mich eiskalt den Rücken hinunter.

      1. Markus

        dann einfach Schweizer Content vorziehen.

      2. Gregor Clegan

        Ihr wisst wohl nicht wie euer "Dialekt" hier durch den Kaffee gezogen wird😂

      3. Hans Zimmer

        Bitte genauer, wir haben 16 Bundesländer und mehr als doppelt soviel deutsche Kulturen in Deutschland.

    54. Swe3p

      Harald Lesch ist einfach ein sympathischer Mann. Wie immer ein gutes Video

    55. Petra Vooth

      ☀️ sunshine matters ☀️ not lies !!! Upps, ENTSCHULDIGUNG, da ist mir ein Fehler unterlaufen. Tatsächlich erst 60 Jahre alt. Sorry 🙃 Welche wissenschaftlichen Arbeiten hat er denn in den letzten fünf Jahren veröffentlicht ?

    56. caos one

      Ihr redet von Jungsteinzeit und ich sehe Leute mit modernen Äxten und Leute die ihre Eisen Schwerter schärfen. Ja Moin.

    57. Papierrollenjoghurt

      Endlich Mal was los hier >:000

    58. cyber4ce

      Ich muss sagen deshalb liebe ich unsere erde auch

    59. cyber4ce

      Spannende folge, des mit dem bodensee könnte damals ich gewesen sein

    60. Petra Vooth

      ☀️ sunshine matters ☀️ not lies !!! Entgegen Dizzy's Vermutung klicke ich bei meinen eigenen postings nicht auf die buttons . Prof. Lesch kann sein Wissen ohne Probleme weiter teilen: er kann Vorträge halten, er kann Bücher schreiben, er kann selbst einen youtube channel betreiben etc. Mir geht es nur darum, dass jüngeren ebenso gut ausgebildeten und gebildeten Menschen seit fünf Jahren eine berufliche Chance blockiert wird : Prof. Lesch hat finanziell ausgesorgt. Jetzt in Coronazeiten ist eine universitäre Professorenstelle eine absolute Ringeltaube. Als Prof. ( ret. ) bleibt ihm sein Renomee ja erhalten. Die zweite Ringeltaube ist die Moderatorentätigkeit. Auch das Honorar dafür wäre für jemanden Jüngeres mit Kindern ein guter Broterwerb !!! Da Prof. Lesch beide Ringeltauben festhält, ist er in meinen Augen ein ziemlich grosser Egoist. Es ist zudem erstaunlich, dass der ZDF-Intendant Bellut , der Programmbeirat und das Dekanat Physik der LMU München dieses Blockieren von extrem hoch dotierten Stellen unterstützen.

    61. Saint_ City

      Schön mal was zur Schweiz zu sehen hier. Wenn ich aber noch etwas anmerken darf: Das 'ü' in Hügeli ist kurz ausgesprochen, das 'e' wird beinahe verschluckt und das 'i' wird normal lang (also nicht sonderlich betont) ausgesprochen. Im Zweifelsfall darf auch ein Deutsches Wort (Hügelchen) verwendet werden. Ansonsten aber Topcontent.

    62. Lucdera

      3:32 vielleicht eine frühe Form des Wasserbrechens, damit das Wasser nicht zu weit an Land kommt... Ich mein die Menschen werden sie ja nicht von Anfang an unter Wasser gebaut haben :D Aber mal schauen, was das Video sagt Nach dem Video: Immerhin wurde es kurz erwähnt :D

    63. Lucdera

      3:32 vielleicht eine frühe Form des Wasserbrechens, damit das Wasser nicht zu weit an Land kommt... Ich mein die Menschen werden sie ja nicht von Anfang an unter Wasser gebaut haben :D Aber mal schauen, was das Video sagt

    64. Thomas Bruemmer

      Viel erzählt und Ende weiß man doch nix. 🙄

    65. Flo Atompilz

      Meine Heimat ^^Der Bodensee Schön mal was hiervon zu sehen bei euch gern mehr davon

    66. NF Gaming

      Bestimmt einfach damals von den Fischern gebaut

    67. Patrick Deuster

      6 Minuten und nix interessantes ausser das man dort wohl was gefunden hat. Sry und die Theorie mit Kult oder Begräbnis ist wohl mal lächerlich, egal was gefunden wird es hat direkt mit irgentwas kultischen oder mit einem begräbnis zu tun der drop ist langsam ausgelutscht

    68. De Me

      Ein solides Fundament gegen die Strömung,ein paar Pfähle darin verkeilen für die Befestigung der Netze und fertig ist die jungsteinzeitliche Aquakultur. Wer in der Laage ist Hütten auf 5 Meter hohen Holzpfählen zu errichten, macht sich sicherlich auch Gedanken darüber wie er der Fischfang vereinfachen kann ;)

    69. Swiss_Prince

      HEY ICH WOHNE DA!!! Isch scho geil wenn die vonere ortschaft brichtet wo ich wohn😂👍🏼

    70. IronShio

      Immer wieder witzig... Man wusste nix von den Steine... Die sind zudem mit Sand bedeckt... Aber Rhein kann natürlich vor 5000 Jahren nicht auch anders ausgesehen haben ? Überall auf der Welt findet man vor den Küsten Städte sogar Metropolen....Unter Wasser... Aber es ist natürlich unvorstellbar , der Bodensee und der Rhein vor 5000+ Jahren anders aus sah *facepalm* ...Manchmal ich den Eindruck die "Forscher" gehen durch ein 80 Jahre alte fichtenwald und stellen sich vor wie die Fichten da schon vor 5000 Jahren standen...